Zuletzt aktualisiert am 28.08.21 um 9:06 Uhr

Thema

Gesunde Euter ohne Mastitis

Auf dieser Seite finden Sie Tipps und Empfehlungen für eine gute Eutergesundheit bei Milchkühen und Färsen.

Sie finden u.a. Informationen zum Erkennen (Diagnostik, Schnelltest, Milchproben) und Behandeln von Euterentzündungen und Zitzenverletzungen sowie zum Trockenstellen (selektiv, Antibiotika). Zudem finden Sie Tipps zur Vorbeugung (Prophylaxe) von Eutererkrankungen. Als Einflussfaktoren stehen das Melken, Dippmittel, Zwischendesinfektion, Stallhygiene sowie Fütterung im Vordergrund.

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Mithilfe eines neuen Analyseverfahrens können ab September die individuellen Zellzahlen aller Kühe aus einer einzigen Tankmilchprobe analysiert werden. 

Weiterlesen

Elite Stallgespräch

Umweltmastitiden auf der Spur

vor von Dr. Marion Weerda

Was kann man tun, wenn Umweltstreptokokken zu Problemen mit Mastitis führen? Tipps von Prof. Dr. Volker Krömker und Milcherzeuger Ulrich Westrup.

Weiterlesen

Eutergesundheit

Sommer ohne hohe Zellzahlen

vor von Sophie Hünnies

Im Sommer vermehren sich Mastitiserreger besonders schnell. Wichtige Tipps, wie Sie die Euter Ihrer Kühe jetzt vor erhöhten Zellzahlen schützen können.

Weiterlesen

Der Einsatz technischer Hilfsmittel im Melkstand sollte betriebsindividuell und vor allem im Hinblick auf die Euter­gesundheit bedacht werden. Tipps für die richtige Entscheidung.

Weiterlesen

Eutergesundheit

Strichverletzung am AMS

vor von Katrin Hilbk-Kortenbruck

Strichverletzungen frühzeitig erkennen, eine Behandlungsmethode festlegen und den Prozess begleiten – wichtige Tipps zum Vorgehen in Melkroboter-Betrieben.

Weiterlesen

01.01.09