Zuletzt aktualisiert am 13.06.24 um 11:30 Uhr

Thema

Gesunde Euter ohne Mastitis

Tipps für gesunde Euter bei Milchkühen und Färsen? Alles rund um die Diagnostik und Behandlung von Euterkrankheiten finden Sie hier.

Sie finden u.a. Informationen zum Erkennen (Diagnostik, Schnelltest, Milchproben) und Behandeln von Euterentzündungen und Zitzenverletzungen sowie zum Trockenstellen (selektiv, Antibiotika). Zudem finden Sie Tipps zur Vorbeugung (Prophylaxe) von Eutererkrankungen. Als Einflussfaktoren stehen das Melken, Dippmittel, Zwischendesinfektion, Stallhygiene sowie Fütterung im Vordergrund.

Herdenmanagement 

Spezialkühe am AMS 

von Julia Exler, Katrin Hilbk-Kortenbruck

Wann und wie sollten separierte Kühe am AMS gemolken werden, um Hygiene, Arbeitsaufwand und einer effizienten Auslastung der Melkroboter gerecht zu werden? 

Weiterlesen

Praxistipp

Desinfektionsmittel am AMS kontrollieren

von Birte Ostermann-Palz, Christian Natrop (LWK NRW)

Die Desinfektion ist beim AMS entscheidend für die Eutergesundheit. Deshalb muss regelmäßig überprüft werden, ob noch ausreichend Peressigsäure vorhanden ist.

Weiterlesen

Leidet eine Kuh unter Hitzestress, kostet das Geld. Neue Studien zeigen: Heutige Erkrankungen führen noch in den nachfolgenden Generationen zu Verlusten.

Weiterlesen

Eutergesundheit

Mastitiskühe richtig melken

von Birte Ostermann-Palz, Dr. Friederike Reinecke, Regierungspräsidium Gießen

Kühe mit Mastitis noch mal intensiv nachmelken? Wir haben Dr. Friederike Reinecke gefragt, ob dies immer sinnvoll ist.

Weiterlesen

Immer mehr Betriebe wechseln für ihre Boxen auf eine fertige Einstreumischung aus den Niederlanden. Sie soll für eine bessere Eutergesundheit sorgen. Was ist dran?

Weiterlesen

07.05.24

Mastitiskühe richtig melken

von Birte Ostermann-Palz, Dr. Friederike Reinecke, Regierungspräsidium Gießen

14.02.23

19.07.22

23.12.21

02.01.20

01.01.09