Zuletzt aktualisiert am 08.08.22 um 7:30 Uhr

Thema

Gesunde Euter ohne Mastitis

Auf dieser Seite finden Sie Tipps und Empfehlungen für eine gute Eutergesundheit bei Milchkühen und Färsen.

Sie finden u.a. Informationen zum Erkennen (Diagnostik, Schnelltest, Milchproben) und Behandeln von Euterentzündungen und Zitzenverletzungen sowie zum Trockenstellen (selektiv, Antibiotika). Zudem finden Sie Tipps zur Vorbeugung (Prophylaxe) von Eutererkrankungen. Als Einflussfaktoren stehen das Melken, Dippmittel, Zwischendesinfektion, Stallhygiene sowie Fütterung im Vordergrund.

Eutergesundheit 

Impfen gegen schwere Mastitis

vor von Dr. Marion Weerda, Mathias Gösling

Die Therapie der Coli-Mastitis ist aufwendig und nicht immer erfolgreich. Was bringt die Impfung ?

Weiterlesen

Eutergesundheit 

Algen im Euter – was tun?

vor von Dr. Marion Weerda

Algen im Euter können zu chronischen Zellzahlerhöhungen führen  und bei hohem Infektionsdruck ansteckend sein. Tipps zur Prophylaxe.

Weiterlesen

Herdenmanager-Tipp

Melkstand nur ohne Kühe sauber spritzen

vor von Wiebke Simon

Das Ausspritzen des Melkstands zwischen den Durchgängen kann zu einer schlechten Eutergesundheit führen.

Weiterlesen

Bei der Behandlung von Eutergesundheitsstörungen lassen sich oft noch Antibiotika einsparen. Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen wie das geht. 

Weiterlesen

Eutergesundheit

Sommer ohne hohe Zellzahlen

vor von Sophie Hünnies

Im Sommer vermehren sich Mastitiserreger besonders schnell. Wichtige Tipps, wie Sie die Euter Ihrer Kühe jetzt vor erhöhten Zellzahlen schützen können.

Weiterlesen

26.05.22

Mastitiskühe richtig melken

von Birte Ostermann-Palz, Dr. Friederike Reinecke, Regierungspräsidium Gießen

23.12.21

02.01.20

01.01.09