Markt

Ab Juni 2020 darf, neben dem Bauernverband, dem Milchindustrie-Verband und dem DRV, der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels das Qualitätssicherungssystem QM-Milch mitbestimmen.

Die gegenwärtige positive Entwicklung am Milchmarkt überrascht selbst Marktexperten. Zu hoffen, dass sie sich fortsetzt und in die Milcherzeugerpreise einzieht, reicht aber nicht.

Der Vorstandsvorsitzende des Milchindustrieverbands (MIV), Peter Stahl, hat sich im Interview mit dem Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben zur Situation der Milchmärkte und zum Thema...

Anfang Mai deutet viel darauf hin, dass die preissenkenden Faktoren, insbesondere der Coronaeffekt, am Milchmarkt mindestens im zweiten und dritten Quartal 2020 überwiegen. Milcherzeuger...

In den Niederlanden haben sich die Molkereien auf einen gemeinsamen Notfallplan verständigt, falls Abholung oder Verarbeitung der Milch Corona-bedingt nicht mehr sichergestellt werden...

Die Corona-Krise sorgt für Verwerfungen auf dem Milchmarkt. Jetzt braucht es eine Nichtlieferprämie, Kurzarbeitergeld für Kühe. Diese Maßnahme hat schon 2016 geholfen.

Folgt auf die Corona- auch die Milchpreiskrise? Schwer zu beantworten. Fest steht nur: Die Absatzsituation der Molkereien entwickelt sich sehr unterschiedlich, entsprechend müsste sich die...

Aufgrund der Trockenheit sinkt die Anlieferungsmenge an Biomilch. Das und die wachsende Nachfrage entlasten den Markt. So wird trotz Coronakrise von stabilen Erzeugerpreisen für Biomilch ausgegangen.

Die Preisentwicklung für Milcherzeugnisse scheint sich etwas zu entspannen, zumindest am deutschen Milchmarkt hat sie sich stabilisiert. Klare Aussagen zur Entwicklung der Milcherzeugerpreise gibt...

Die Verläufe am Milchmarkt stehen weiterhin, national wie international, unter dem drückenden Einfluss von Corona. Hier einige News zur Situation Anfang April 2020.

Ältere Meldungen aus Markt lesen