Wieviel Geld lässt sich gerade mit Milchkühen verdienen? Eine Modellrechnung zeigt die durchschnittliche Marge und ermöglicht den Vergleich. 

Markt

Wieviel Geld lässt sich gerade mit Milchkühen verdienen? Eine Modellrechnung zeigt die durchschnittliche Marge und ermöglicht den Vergleich. 

Beratertagung Herrsching

Ukraine: In den Wiederaufbau investieren?  

von Silvia Lehnert

Über neue Emissionsgrenzen für Milchkuhhalter, aktuelle Zertifizierungsprogramme für die Milch und Investitionschancen in der Ukraine diskutierten Erzeugerberater jetzt in Herrsching. 

Milchmenge stagniert ++ unerwartet hohes Angebot lässt Pulverpreise sinken ++ Butterpreise stabil ++ Prognose für die Milchpreise: Preisdruck zu Beginn 2023 ++

Der Frühkauf für den Mais 2023 ist in vollem Gange. Was bietet der Markt und worauf sollten Sie nach dem letzten Dürrejahr jetzt besonders achten? 

NEU: Fachmagazin für Züchter

milchkuh – Züchten aus Leidenschaft

von Gregor Veauthier

milchkuh ist unsere neue Fachzeitschrift mit dem Fokus Rinderzucht, die speziell für deutschsprachige Züchter konzipiert wurde und rasseübergreifend berichtet.

Die Sorge eines temporären Blackouts ist für diesen Winter deutlich höher. Wir haben mit einem Anbieter von Stromgeneratoren über die aktuelle Lage gesprochen. 

Vor fünf Jahren wurde das QM-Nachhaltigkeitsmodul Milch ins Leben gerufen. Ein erstes Fazit.

Milchanlieferungen erreichen bald saisonalen Tiefpunkt ++ Butterpreise um 10 Cent gestiegen ++ Milchpreise im Vergleich ++ Spotmilchpreise nur leicht gestiegen

Etliche Milcherzeuger machen sich nächste Woche auf den Weg nach Hannover. Alle wichtigen Termine rund um die Milchkuh finden Sie hier auf einen Blick. 

Zuchtviehtransporte 

Abgekalbte Färsen auf Reisen

von Wiebke Simon

Wo landen meine Färsen nach dem Verkauf? Wir haben uns über ­Transportvoraussetzungen und -bedingungen informiert und die Abfahrtkontrolle eines Exportes begleitet.

Milcherzeugerpreis erreicht im September 58,1 Ct/kg ++ abgelieferte Milchmenge nähert sich dem saisonalen Tiefpunkt ++ Spotmilchpreise weiter abgesunken ++ 

Was kommt politisch auf die Milchbranche zu? Wie wirkt sich der Ukraine-Krieg aus? Ernähren sich bald alle vegan? Antworten gab es auf der MIV-Jahrestagung. 

Aktueller Milchmarkt

Milchwoche: Preisrallye noch nicht zu Ende

von Silvia Lehnert

Starker Wettbewerb um Milch ++ Süden erreicht 60 ct ++ Anlieferung stabil ++ Rohstoffe schwächeln ++ Spotmilchpreise sinken ebenfalls

Fusion RUW und RBW

Fusion verzögert sich

von Silvia Lehnert

Die geplante Fusion zwischen RBW und RUW wird offenbar nicht so schnell kommen wie geplant. Erst müssten noch offene Fragen geklärt und Kritik besänftigt werden. 

Kein Wachstum in den Big-7 Milchexportregionen ++ Wird China weiter Milch importieren? ++ gedämpfte Nachfrage führt zu geringeren Preisen für Magermilchpulver

Doron Bar ist leitender Wissenschaftler bei der israelischen Hightech-Schmiede SCR, wo er das Brunsterkennungssystem Heatime entwickelt hat. Das Erfolgsgeheimnis ist sein Kuhverstand.

Milchmenge weiter rückläufig ++ Butterpreise gestiegen ++ Magermilchpulverpreise durch geringe Nachfrage eingebrochen ++ Spotmilchpreise stark gefallen ++

Milchpreise im August im Bundesdurchschnitt bei 56,9 Cent ++ Differenz zur Biomilch nur noch 2,2 Cent ++ Schwankungen bei den Milchablieferungen ++ 

Exporte schrumpfen deutlich ++ Milchanlieferung sinkt nach Unterbrechung wieder ++ Nur in Polen steigt Menge noch ++ Rohstoffmarkt mit fester Nachfrage ++ Spotmilchpreise sinken leicht ++...

European Dairy Farmers

Irland: Die Trendwende ist da

von Birte Ostermann-Palz

Jahrelang haben die irischen Milcherzeuger ihre Produktion aufgestockt und auf Sparsamkeit getrimmt. Jetzt ernten sie die Früchte ihrer Kostendegression.

Die MEG Milch Board hat überprüfen lassen, welche Mehrkosten auf Milcherzeuger zukommen, wenn sie nach Tierwohl-Kriterien produzieren wollen.

Milchpreise steigen weiter ++ Historisch niedrige Fett- und Eiweißgehalte ++ Anlieferung steigt erstmals leicht ++ Rohstoffmarkt stabil ++ Knappe Verfügbarkeit bei Käse ++ Spotmilchpreise...

Molkereien bekommen weniger Milch geliefert ++ Spotmilchpreise durch geringes Rohmilchangebot im Höhenflug ++ Marktpreise für Butter und Magermilchpulver stabil 

Deutschlands Moore gehören zu den größten Klimakillern: Sie stoßen mancherorts mehr Treibhausgase aus, als die Industrie. Welche Zukunft hat da die Milcherzeugung?

Die Preise im Supermarkt steigen. Die Inflation wirkt sich auf das Kaufverhalten und die Kaufkraft aus. Was bedeutet das für die Milcherzeugerpreise? 

Weltfleckvieh-Kongress

Hat Fleckvieh die richtigen Antworten? 

von Gregor Veauthier

Fleckvieh glaubt die richtigen Antworten auf wichtige Zukunftsfragen zu haben und deshalb die Rinderwelt verändern. Ein Bericht vom Weltkongress in Wien.

Milchpreise im Juli erneut gestiegen ++ Schere zur Bio-Milch kleiner ++ Milchmenge weiter zurückgegangen ++ Situation am Rohstoffmarkt nimmt langsam Fahrt auf

Mit ihrem Branchenstandard „Swissmilk green“ will die Schweizer Milchbranche ihre Vorreiterrolle in Sachen Tierwohl weiter ausbauen. Die Milchbauern werden mit einem Zuschlag von 3,1 ct/kg...

Milchmenge leicht über dem Vorjahresniveau ++ Kein starker Zuwachs bei der Biomilch ++ Pulverpreise stabilisiert ++ EU-Milchpreis knackt 50-Cent-Marke ++ 

Milchmengen zuletzt leicht gestiegen ++ Rohstoffpreise im Blick: ferienbedingt beruhigter Markt, doch was passiert ab Herbst? ++ Spotmilchpreise leicht erhöht

Mit einem neuen Risikomodell soll es Milcherzeugern zukünftig möglich sein, ihre Gewinnmarge auch bei steigenden Produktionskosten abzusichern. 

Heiße Temperaturen sorgen für weniger Milch in Deutschland ++ Butterpreise gefallen – Marge für den LEH gestiegen ++ Pulverpreise weiter rückläufig

Fallen im Herbst die Milchpreise? – Interview mit Milchmarktexperte Prof. Dr. Thiele ++ Milchmenge saisonal rückläufig ++ Ruhige Stimmung am Rohstoffmarkt ++

Österreich möchte den frühzeitigen Ausstieg aus der ganzjährigen Anbindehaltung u.a. mit einem Tierwohlsiegel fördern. Was bedeutet das für die Milcherzeuger?  

Milcherzeugung und Social Media

Milchkühe auf Instagram

von Wiebke Simon

Immer mehr Milcherzeuger sind bei Instagram aktiv. Wir haben ­verschiedene „Kuh-Influencer“ gefragt, was sie zeigen und warum.

Zukunft der Kälberhaltung

Finger weg von Einzeliglus? 

von Wiebke Simon

Boxenmaße, Einzelhaltung und Co.- Vorsicht beim Kauf neuer Kälberställe! Viele Milch­erzeuger müssen die Kälberhaltung für nächstes Jahr „umbauen“.  -Kommentar-

AMI: Milchpreise im Juni bei 52,3 Cent ++ Milchpreisindikator: Rohstoffwert Milch im Juli um 3 % gefallen ++ Milchmenge: Einbruch durch Hitze steht bevor ++  

Edeka sitzt seit fünf Jahren bei der Genossenschaftsmolkerei Allgäu Milch Käse eG in Kimratshofen mit im Boot. Diktiert der Lebensmittelkonzern nun die Erzeugerpreise und die Haltungskriterien? 

Färsenaufzucht und -vermarktung

Familie Daamen verkauft jährlich rund 100 Färsen

von Wiebke Simon

Die Auktionsfärsen von Georg Daamen erzielen häufig überdurchschnittliche Preise. Wir haben ihn nach Erfolgsfaktoren für die Aufzucht und Vermarktung gefragt.

Milchmenge knapp am Markt ++ Molkereien: Verkaufspreise für Butter um 22 Cent gestiegen ++ FrieslandCampina: mehr Umsatz, aber keine vorläufige Nachzahlung 

In den Niederlanden protestieren die Landwirte. Die Pläne der Regierung zur Verschärfung der Dünge- und Emissionsregeln zwingen ein Drittel der Tierhalter zur Aufgabe.

Hitze sorgt für weniger Milch in Deutschland ++ Stabile Prognose für die Milchpreise ++ Handel verdient mehr an der Butter ++ Spotmilchpreise erreichen 60 Cent

Aktueller Milchmarkt

Milchwoche: 66 ct für Biomilch? 

von Silvia Lehnert

Biomilchpreise ziehen an ++ 47,6 ct/kg im EU-Mittel ++ Deutscher Milchpreis über EU-Schnitt ++ Minus bei der Anlieferung ++ stabile Rohstoffmärkte ++ International leichter Preisdruck 

BHV1-Fälle mehren sich. Zeit, jetzt über den eigenen Versicherungsschutz nachzudenken. Tipps, worauf Sie bei einer Ertragsschadensversicherung achten sollten!

Familie Großhans verkauft rund 15 % der Milch ihrer 130 Holsteinkühe ab Hof. Wir haben sie nach ihren Erfolgsfaktoren bei der Direktvermarktung gefragt.

Paukenschlag in der Zuchtbranche: Die beiden Zuchtverbände RUW und RBW wollen sich zusammenschließen. Was sagen die Mitglieder dazu? 

LEH erhöht Endverbraucherpreise deutlich ++ Gaskrise sorgt für Verunsicherung ++ Anlieferung sinkt ++ Pulverpreise schwächer ++ Spotmilch stabil ++ ife-Rohstoffwert sinkt

Seit Februar sind etwa 50.000 Milchkühe in der Ukraine durch den Krieg und dessen Folgen verendet. Prognosen befürchten eine Halbierung der Milchmenge.

In den letzten Wochen gab es Turbulenzen auf den Märkten. Tipps, wie Sie reagieren sollten, wenn Lieferungen ausbleiben oder Preise nachträglich angepasst werden.

Die geplante Fusion von RBW und RUW wirft etliche Fragen auf.  Die drei Geschäftsführer nehmen im Elite-Interview Stellung.