Tiergesundheit

#milchmacher

Im Sommer unter die Dusche

von Corinna Stracke

Betriebsleiter Bernd Im Winkel erläutert, warum eine Kuhdusche seine Kühe vor Hitzestress schützt.

Eigentlich kann eine Kuh Risiken ganz gut meistern. Das Problem: Überbelegung im Stall frisst so viel Energie, dass kaum noch Kraft zum Reagieren bleibt.

Sowohl Brunsten als auch Zysten bleiben oft unbemerkt. Tipps, wie Sie Reproduktionsstörungen vorbeugen oder frühzeitig ausschalten und viele Brunsten erkennen.

Auf Hofgut Neumühle wurde der Rinderbestand neben der jährlichen BTV-4 und 8-Impfung nun gegen BTV-3 geimpft. Wir fragten Dr. Scheu nach Gründen und Erfahrungen.

Weide und kuhgebundene Aufzucht

Weide – fast ohne Ampfer

von Silvia Lehnert

Der Rösslerhof in Oberschwaben fährt ein relativ einfaches Weidemanagement. Trotzdem sind die Narben dicht und lassen Ampfer wenig Chancen.

Kälberdurchfall

Impfen gegen Kryptosporidien?

von Silvia Lehnert

Ein neuer Impfstoff soll Kälber vor Durchfall durch Kryptosporidien bewahren.

Kühe mit starker Immunabwehr sind tendenziell hitzetoleranter. Doch wie erreicht man das?

Fütterung

Weniger Arbeit dank Vorrats-TMR

von Corinna Stracke

Eine Mischung auf Vorrat bedeutet viel mehr als nur Flexibilität im Betriebsalltag. Wir haben mit erfahrenen Milcherzeugern, einem Lohnunternehmer und Fütterungsberatern gesprochen.

Weide und Roboter

Ein Kilometer von der Weide zum Melkroboter

von Silvia Lehnert

Dass die Kombination von Weidegang und Melkroboter auch bei großen Distanzen funktioniert, zeigt der Betrieb von Anja und Christoph Glaser.

Das giftige Frühlingskreuzkraut breitet sich immer weiter aus. Vor allem in Ostdeutschland sind Grünlandbestände inzwischen massiv befallen.

Kälber gesund aufziehen

Kälber: Einfache Eimertränke

von Silvia Lehnert

Vollmilch mit Essigzusatz im Nuckeleimer. Auf diese Art der Tränke setzt Bernhard Bohnacker. Mit Erfolg. Die Zunahmen passen und die Verluste sind gering.

Sonne und hohe Temperaturen

So vermeiden Sie Hitzestress bei Kälbern!

von Sophie Hünnies

Die aktuell hohen Temperaturen machen allen Tieren zu schaffen. Vergessen Sie jetzt nicht die Kleinsten auf dem Betrieb! Tipps, wie Sie Hitzestress bei Kälbern vorbeugen können.

Während sich die BHV1-Ausbrüche vor allem in NRW derzeit häufen, bleibt die Eintragsquelle oft unbekannt. Wie kann man den eigenen Bestand dennoch schützen? 

Phytotherapie kann dazu beitragen, unvermeidbaren Stress im Stall für die Tiere erträglicher zu machen. Was ist bei welchem Stressfaktor konkret zu empfehlen?

Ältere Meldungen aus Tiergesundheit lesen