Tiergesundheit

Kälbergesundheit

Wenn Kälber aufblähen…

… ist immer ein Fehler passiert! Denn sogenannte Tympanien lassen sich verhindern. Was dahinter steckt und wie man das Aufgasen vermeidet.

Herdenmanagement

AMS: Färsen stressfrei anlernen

von Wiebke Simon

Die erste Melkung im Melkroboter kann für Färse und Milcherzeuger stressig enden. Tipps wie das Anlernen gelingt und worauf geachtet werden sollte.

Rindergesundheit

Warzen am Euter behandeln

von Katrin Schiewer

Euterwarzen stören beim Melken. Tipps zur Behandlung und Prophylaxe aus Schulmedizin, Homöopathie und Stallhygiene.

Tiergesundheit

Mastitis: Ein schweres Erbe

von Birte Ostermann-Palz

Leidet eine Kuh unter Hitzestress, kostet das Geld. Neue Studien zeigen: Heutige Erkrankungen führen noch in den nachfolgenden Generationen zu Verlusten.

Viele Betriebe haben in den vergangenen Jahren in Ventilatoren investiert. Doch reicht die Anzahl der Lüfter und ihr Standort aus, um alle Kühe zu kühlen?

Kühe mit Mastitis noch mal intensiv nachmelken? Wir haben Dr. Friederike Reinecke gefragt, ob dies immer sinnvoll ist.

Bei Kühen, die schlecht fressen und zu Labmagenverlagerungen neigen, kann das Drenchen u.a. mit Pansenstimulantien helfen. Wir zeigen Rezepte für einen Drenchtrunk.

Frischkalber und kranke Kühe, u.a. mit Mastitis, profitieren von extra Wassergaben. Wir zeigen wie es geht und stellen Möglichkeiten zum kräfteschonenden Drenchen vor.

Immer mehr Betriebe wechseln für ihre Boxen auf eine fertige Einstreumischung aus den Niederlanden. Sie soll für eine bessere Eutergesundheit sorgen. Was ist dran?

Wenn Rinder auf die Weide gehen, müssen sie richtig mit Mineralstoffen versorgt werden. Futteranalysen vom Gras helfen, das passende Mineralfutter zu finden.

Bisher ist die Erfassung der Abgangsursachen im Stall recht lückenhaft. Abhilfe soll jetzt ein erweiterter Klassifizierungsschlüssel schaffen.

Phytotherapie

Wenn’s juckt und krabbelt

von Gregor Veauthier

Ektoparasiten sind stets ein Herdenproblem. Die Ansteckung erfolgt von Kalb zu Kalb, von Kuh zu Kuh oder über die Stalleinrichtung.

Phytotherapie

Die Wundversorgung unterstützen

von Gregor Veauthier

Zusammenbringen, was zusammen gehört! Unkomplizierte Wunden heilen schnell. Doch auch sie unterliegen einem komplexen Wundheilungsprozess.

Mit dem Suckling-Check erhalten Milcherzeuger jetzt ein neues Kontrollinstrument für den Kälberstall an die Hand.

Ältere Meldungen aus Tiergesundheit lesen