Streptococcus uberis ist neben Klebsiellen und E. Coli der wichtigste Umweltkeim, der klinische und subklinische Mastitiden auslösen kann. Was hilft am besten? 

Beeinträchtigungen durch eine fehlerhafte Entwicklung im Mutterleib können sich über mehrere Töchter-Generationen hinweg leistungsmindernd auswirken.

eLearning

Milchfieber vorbeugen

vor von Theresa Hagemann

Kalziummangel im geburtsnahen Zeitraum ist eine weit verbreitete Stoffwechselerkrankung, die lebensbedrohlich für die Kuh sein kann. Darüber hinaus begünstigt sie das Auftreten weiterer...

Die Länge des Trockenstehens beeinflusst Leistung, Energiebilanz und Fruchtbarkeit in der Folgelaktation. Besonders Erstlaktierende profitieren von mehr Zeit.

Ab sofort gibt es einen einfachen Mastitis-Schnelltest, der zwischen zwei Melkzeiten Informationen liefern kann, ob eine Eutertube eingesetzt werden muss oder nicht.