Herdenmanagement

Hauke und Thies Tramsen haben die Kälberaufzucht bestens im Griff. Ihr Erfolgsrezept: Die Kälber intensiv tränken, trocken betten und sonst möglichst in Ruhe lassen.

Erfolgreiche Milchkuhbetriebe zeichnen sich mit dadurch aus, dass sie die Liegeboxenpflege und die Entmistung am Verhalten der Kühe ausrichten.

Wie gut die Fütterung laktierender Kühe funktioniert, lässt sich nicht nur am Harnstoffgehalt in der Milch, sondern auch an dessen Fettsäuremuster erkennen.

Nacherwärmung von TMR senkt die Futteraufnahme der Kühe und den Nährwert der Ration. Diese Maßnahmen verhindern, dass die Ration auf dem Futtertisch hoch geht.

Viele Betriebe haben in den vergangenen Jahren in Ventilatoren investiert. Doch reicht die Anzahl der Lüfter und ihr Standort aus, um alle Kühe zu kühlen?

Herdenmanager-Tipp

Fliegen vor der Explosion bekämpfen

vor von Sophie Hünnies

Stallfliegen belästigen nicht nur Kühe und Menschen, sie sind auch unhygienisch und können Krankheiten übertragen. Was Sie jetzt tun können, bevor die Fliegen Überhand nehmen.

Ben Loewith führt einen der besten Betriebe in Kanada – und hat im Webinar verraten, welche Entscheidungen der vergangenen drei Jahre sich am meisten ausgezahlt haben.  

Milchkontrolljahr 2018/19

Holsteinkühe werden älter

Knapp 900 mehr 100.000 kg-Kühe als im Vorjahr! Über 7.000 lebende Kühe haben die 100.000 kg Marke inzwischen überschritten.

Kühe lieben Routinen, auch auf dem Futtertisch. Warum konsistente Rationen für Milchkühe so wichtig sind und wie Sie diese erreichen, erklärt Fütterungsexperte Trevor deVries.

Im Juni sind viele Optionen zur Beschaffung von Grundfutter offen. Eine gute Zeit, um den Vorrat an Silagen, Stroh etc. für das Jahr 2020 und 2021 zu organisieren.

Ältere Meldungen aus Herdenmanagement lesen