Herdenmanagement

Oft ist es einfacher, wenn alles so bleibt, wie es ist. Auf Milchkuhbetrieben kommt man an manchen Veränderungen aber nicht vorbei. Wie sie trotzdem gelingen.

Mit einer klugen Selektionsstrategie und einem neuen Kuhstall konnte Uwe Schmidt die Lebensleistung seiner Herde auf 53.000 kg Milch steigern.

Düngeverordnung

An den Nährstoffen drehen

vor von Birte Ostermann-Palz

Das verschärfte Düngerecht führt zum Umdenken in der Fütterung und der Düngung. Wir haben Milcherzeuger nach möglichen Einsparpotenzialen gefragt.

Gülleseparierung kann durch Nährstoff-Abgabe und eine optimierte Grünland-Düngung dazu verhelfen, die Stickstoff- und Phosphat-Bilanz im Betrieb zu verbessern. 

Eine Trocken-TMR für Kälber kann ohne großen Aufwand selbst gemischt und auf Vorrat gelagert werden. Wichtige Tipps und ein Beispiel-Rezept aus der Praxis.

Die Düngeverordnung fordert Nährstoffe, insbesondere N und P, effizienter einzusetzen. Ansätze für das Management im Futterbau.

Kälberaufzucht

Mehr Tierwohl für Kälber!

vor von Sophie Hünnies

Aufzuchtkälber zeigen oft an ihrem Verhalten an, ob Gesundheit, Fütterung und Haltung stimmen. Tipps, wie Sie das Tierwohl direkt an ihren Kälbern ablesen können.

Verschärfungen des Düngerechts erhöhen den Druck, Stickstoff- und Phosphor-Ausscheidungen zu reduzieren. Darunter darf aber die Tiergesundheit nicht leiden.

#milchmacher

Familienbande organisieren

vor von Sophie Hünnies

Die Zusammenarbeit mit Familienmitgliedern kann mitunter eine Herausforderung sein. Jochen und Dietrich Waidelich zeigen, dass man Familienbande gut organisieren kann. 

Sandbettwaben können, richtig verlegt und gepflegt, hinsichtlich Kuhkomfort eine Alternative zu echten Tiefboxen sein. Informationen, Tipps und Praxiserfahrung.

Ältere Meldungen aus Herdenmanagement lesen