Fütterung

Die TMR ansäuern

vor von Birte Ostermann-Palz

In Zeiten hoher Futtermittelpreise gewinnen die eigenen ­Grundfuttermittel noch stärker an Bedeutung. Umso wichtiger ist es, ihre Qualität auch im Sommer aufrechtzuerhalten.

Wie sehr leiden Milchkühe auf der Weide aktuell unter den Hitzetagen und was ist zu tun? Antworten von Weidespezialist, Siegfried Steinberger, LfL Bayern, Grub. 

Die Länge des Trockenstehens beeinflusst Leistung, Energiebilanz und Fruchtbarkeit in der Folgelaktation. Besonders Erstlaktierende profitieren von mehr Zeit.

Herdenmanager-Tipp

Melkstand nur ohne Kühe sauber spritzen

vor von Wiebke Simon

Das Ausspritzen des Melkstands zwischen den Durchgängen kann zu einer schlechten Eutergesundheit führen.

Trotz erschwerter Brunsterkennung und reduzierter Besamungserfolge sollten Milcherzeuger bei extremer Hitze nicht bewusst auf Besamungen verzichten. Warum?

Sollte man Kühen zusätzlich eine Heuraufe anbieten und hängt der Heubedarf mit der Anzahl der Laktationen zusammen?  Dazu liegen jetzt erste Studien vor.