Zuletzt aktualisiert am 07.07.22 um 7:30 Uhr

Thema

Hitzestress bei Kühen

Hohe Temperaturen im Sommer erfordern eine gute Belüftung und Kühlung aller Tiere und Stallbereiche. Laktierende Kühe und Trockensteher, Jungrinder und Kälber brauchen nun Schutz vor der Sonne und der Hitze. Das funktioniert über verschiedene Belüftungssysteme wie Ventilatoren, Belüftungsschläuche oder Tröpfchen-Berieselung.

Auch andere Bereiche wie die Fütterung (Nacherwärmung des Futters, Tränken und Wasserqualität) und die Fruchtbarkeit (Besamen, Entwicklung des Kalbs) leiden unter Hitze. Tipps, um Hitzestress in Ihrem Milchviehstall zu reduzieren und den Betrieb vor Folgeschäden schützen.

Fütterung

Die TMR ansäuern

vor von Birte Ostermann-Palz

In Zeiten hoher Futtermittelpreise gewinnen die eigenen ­Grundfuttermittel noch stärker an Bedeutung. Umso wichtiger ist es, ihre Qualität auch im Sommer aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen

Die aktuell hohen Temperaturen machen allen Tieren zu schaffen. Vergessen Sie jetzt nicht die Kleinsten auf dem Betrieb! Tipps, wie Sie Hitzestress bei Kälbern vorbeugen können.

Weiterlesen

Eine Klimatisierung für Vorwartebereich und Melkstand bzw. AMS lohnt sich! Tipps und Beispiele aus der Praxis.

Weiterlesen

Eutergesundheit

Sommer ohne hohe Zellzahlen

vor von Sophie Hünnies

Im Sommer vermehren sich Mastitiserreger besonders schnell. Wichtige Tipps, wie Sie die Euter Ihrer Kühe jetzt vor erhöhten Zellzahlen schützen können.

Weiterlesen

Viele Betriebe haben in den vergangenen Jahren in Ventilatoren investiert. Doch reicht die Anzahl der Lüfter und ihr Standort aus, um alle Kühe zu kühlen?

Weiterlesen