Markt

Elite Impulse 4/20

Neue Impulse, neue Ideen

vor von Sophie Hünnies

Wie die Häckselqualität beim Mais kontrollieren? Wie festliegende Kühe ohne Verletzungsrisiko anheben? Naturschutz als Wettbewerbsvorteil? Wir haben Antworten.

Risikomanagement ist wichtig. Eine Möglichkeit, den überwiegend volatilen Märkten zu trotzen, ist die Absicherung des Milchpreises. Das geht ohne größeren Aufwand, wenn Molkereien mitziehen.

Nach Monaten stabiler Preise kam Corona. Wieso waren wir nach der letzten Preiskrise nicht besser vorbereitet? Ein Kommentar!

Die Zahl der Milchkuhbetriebe in den Niederlanden dürfte sich bis zum Jahr 2030 fast halbieren. Auffällig ist, dass immer mehr große Milcherzeuger die Produktion einstellen.

FrieslandCampina zieht Bilanz für das Corona-bedingt unnormale erste Halbjahr 2020. Kurz: Umsatz stabil, Gewinn unter Druck, Milchpreise um 3,5 % niedriger.

Der Landwirtschaftsverlag unterstützt die Initiative „Landwirtschaft: Mag doch jeder“ und weitere Aktionen mit dem Ziel, das Bild der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit zu verbessern.

Der durchschnittliche Milchpreis in der EU lag 2019 bei rund 34 Cent. Die deutschen Molkereien zahlten zum Teil deutlich weniger aus.

Nachhaltigkeit

Alles gleich „grün“?

vor von Birte Ostermann-Palz

Am Thema Nachhaltigkeit kommt keiner mehr vorbei: Wir zeigen, wie weit unsere internationalen Wettbewerber bei diesem Thema sind.

QM-Milch soll zukünftig auf Milchpackungen stehen und der Handel verspricht für die höheren Leistungen einen Preisaufschlag. Ein Interview mit Ludwig Börger, dem Geschäftsführer QM-Milch e....

European Dairy Farmers

Wer kann mit den Iren mithalten?

vor von Birte Ostermann-Palz

Irland gilt als absoluter Kostenführer in der europäischen Milchproduktion. Allerdings müssen die irischen Milchfarmer auch mit den niedrigsten Milchpreisen zurecht kommen. Die wichtigsten...

Ältere Meldungen aus Markt lesen