Markt

#milchmacher

Milchgeld absichern

vor von Wiebke Simon

Schwankende Milchpreise erschweren die wirtschaftliche Lage von Milchviehbetrieben. Ralf Klenk versucht diesen mit dem Festpreismodell entgegenzuwirken.

Viele Herdenbetreuer nutzen Arbeiten wie das Futterranschieben, um die Kühe zu kontrollieren. Warum es sich lohnt, die Kontrolle von anderen Aufgaben abzu­koppeln!

Sechs Tipps dazu, wie sich eine Futterverschmutzung bei der Bandablage von Gülle verhindern lässt.

Auf dem EDF-Kongress skizzierte ein Mitglied der EU-Kommission, wie man in Brüssel die Milchproduktion künftig ausgerichtet sehen möchte. 

Was beeinflusst künftig den Milchkonsum? Eine schwedische Denkfabrik hat sich intensiv damit auseinandergesetzt und vier mögliche Szenarien entwickelt.

Obwohl der Strukturwandel in der Milchviehhaltung in Deutschland sich etwas abgeschwächt hat, werden immer weniger Kühe in immer weniger Betrieben gemolken.

Milchpreisvergleich

Arla Foods hat erstmals die Nase vorn

vor von Gregor Veauthier

Mehr als zehn Jahre dominierte FrieslandCampina die Hitliste des Vergleichs (Wochenblatt). Das hat sich 2020 geändert. Arla Foods steht nun ganz oben!

Ein Update: Die Nutztierstrategie der Borchert-Kommission betrifft auch Milchkuhbetriebe. Informationen und aktueller Stand. 

Tierwohl, Kälberaufzucht, Nachhaltigkeit und Digitalisierung gelten als die großen „Baustellen“ der Milchbranche. Diese müssen schnellstmöglich geschlossen werden, denn sonst droht ein...

Ausstieg aus der Anbindehaltung

Freiheit lernen

vor von Dr. Marion Weerda

Je schonender der Umzug der Kühe von der Anbindung in den Laufstall vonstatten geht, desto schneller stabilisieren sich Milchleistung und Gesundheit.

Milchmarkt

Bio bleibt eine Nische

vor von Gregor Veauthier

Der Biomilchpreis liegt stabil rund 15 Cent über dem für konventionelle Milch. Da ist die Verlockung groß, auf Bio umzustellen. Eine Lösung ist das aber nur für sehr wenige Milcherzeuger....

Die größte Molkereigenossenschaft, DMK, sieht sich auf Kurs. Umsatz und Gewinn waren im Corona-Jahr 2020 nahezu stabil. Der Milchpreis stieg auf 32 Cent.

Die Geschwisterkalb-Initiative – warum eine junge Milcherzeugerin sich entschied, dass kein Kalb mehr den Hof verlässt.

Ausstieg aus der Anbindehaltung

Neubau auf der grünen Wiese

vor von Sophie Hünnies

Ein neuer Kuhstall kostet viel Zeit und Geld. Während man einige Dinge weglassen kann, sind andere unverzichtbar.

Ältere Meldungen aus Markt lesen