Herdenmanagement

Saubere Euter, schneller melken

vor von Katrin Berkemeier

Kot und Einstreureste an Euter und Zitzen erhöhen nicht nur das Mastitisrisiko, sondern sind ein Zeitfresser in der Melkzeit. Tipps für eine gute Euterhygiene.

Der Kontakt zu mütterlichen Vaginalkeimen unter der Geburt ist wichtig, damit Kälber eine vielfältige Darmflora ausbilden können. Eine Feldstudie.

Kälberaufzucht

Mehr Tierwohl für Kälber!

vor von Sophie Hünnies

Aufzuchtkälber zeigen oft an ihrem Verhalten an, ob Gesundheit, Fütterung und Haltung stimmen. Tipps, wie Sie das Tierwohl direkt an ihren Kälbern ablesen können.

Wasser in der TMR kann die Futterselektion reduzieren. Doch die Methode hat auch Grenzen, zeigt eine aktuelle Untersuchung.

Die richtigen Sorten finden? Dass dies auch bei Gras einen Unterschied macht, zeigt Grünland-Experte Hubert Kivelitz.

Der Schalmtest (California-Mastitis-Test) liefert nach wenigen Sekunden im Melkstand oder direkt an der Kuh ein Ergebnis zur geschätzten Zellzahl der Milch.

Egal ob innerfamiliär gemolken wird oder mit Angestellten, in die Melkroutine schleichen sich oft Fehler ein. Ein Check der Routine und Melkerschulungen helfen.

Ich habe mich vier Tage lang auf der digitalen EuroTier umgeschaut. Wirklich überzeugt hat mich das Konzept der virtuellen Messe nicht!

Der Frischabkalber-Check dient dazu, verdächtige Kühe zügig zu identifizieren, diese dann nach einem festen Schema zu untersuchen und behandeln. So geht es.

Winterbetrieb

Frostfrei Melken

vor von Katrin Berkemeier

Gruppenmelkstände und Melkroboter bei Temperaturen unter -10 °C frostfrei zu halten, bedarf einiger Maßnahmen. Tipps aus der Praxis.

Ältere Meldungen lesen