Kälbergesundheit

Ammoniak-Teststreifen im Kälberstall

von Anik Mühlinghaus

Ammoniak-Teststreifen sind ein güns­tiges Hilfsmittel, um die Ammoniak­konzentration im Kälberstall schnell zu überprüfen. Zusätzlich sind sie leicht zu beschaffen.

Wie Sie die Herausforderungen der Pärchen- und frühen Gruppenhaltung von Kälbern meistern, zeigen wir Ihnen im Online-Webinar am 14.02.2024. Jetzt anmelden!

Das Kürzen des Fells der Kälber auf der Rückenlinie kann helfen, Atemwegserkrankungen wie Lungenentzündungen vorzubeugen.

Zukunft Milch

Viel effizienter geht’s nicht!

von Anik Mühlinghaus

Wenn erstklassiges Herdenmanagement und hochmotivierte Mitarbeiter Hand in Hand arbeiten, sind gute Ergebnisse hinsichtlich Milchleistung und Tiergesundheit vorprogrammiert. Das zeigt die Voss KG...

Mit der 28-Tage-Regel wird der Platz für die Kälber knapp. Ist eine Gruppenhaltung ab dem dritten Lebenstag die Lösung?

Aus der Forschung

Kälber: Besser langsam Absetzen!

von Ruth Annette Thiemann

Eine aktuelle Studie verdeutlicht nochmals die Auswirkungen des Absetzens auf die Gesundheit und Entwicklung der Kälber. Welche Strategie ist die Beste?

Tiergesundheit

Kühe werden immer älter!

von Anik Mühlinghaus

Die Milchkühe in Deutschland werden immer älter, dennoch sind noch deutliche Defizite bei der Eutergesundheit und Kälberaufzucht zu verzeichnen.

Von der Früherkennung, richtigen Behandlung bis hin zur Verbesserung des Stallklimas. Wir geben wertvolle Tipps und beantworten ihre Fragen.

Aus der Forschung

Keine Sperrmilch an Kälber füttern

von Ruth Annette Thiemann

Eine Studie zeigt, welche Auswirkungen das Vertränken von Sperrmilch an Kälber auf ihr Wachstum, den Stoffwechsel und die Immunität hat.

Bei einem Tränkeautomaten bleibt mehr Zeit für die Tierkontrolle. Wie sich die Daten der Automaten dazu nutzen lassen und was sonst zu beachten ist, lesen Sie hier!

Ältere Meldungen aus Kälber lesen