Aktueller Markt

Die Milchwoche: Milchmenge wird weiter schrumpfen

EU-Milchpreise im Mai deutlich über dem Vorjahr ++ Schere zwischen konventionellen und Biomilchpreisen weiter verkleinert ++ Ruhige Tendenzen am Pulvermarkt

Die globale Milchproduktion ist in den Big-7-Exportregionen für Milchprodukte (EU, USA, Neuseeland, Australien, Brasilien, Argentinien und Uruguay) in den letzten drei Quartalen deutlich zurück gegangen. Die Prognose der Rabobank ist ein weiterer Rückgang im 2. Quartal 2022 um 1,1 %. Das wäre das vierte Quartal in Folge mit rückläufigen Milchmengen. 
Jetzt gibt es erhebliche strukturelle Probleme, die eine deutliche Erholung der Produktion einiger wichtiger Exporteure einschränken...

Jetzt bestellen und weiterlesen!

Elite Print + Digital

Jahresabo

105,00 EUR / Jahr

Elite Digitalpass

Monatsabo

BESTSELLER

1,00 EUR
im 1. Monat

danach 8,99 EUR / Monat

Testmonat

  • Jederzeit kündbar
  • Zugriff auf das e-Paper-Archiv
  • Zugang zu sämtlichen Inhalten auf elite-magazin.de
  • Vorteilspreise auf Seminare und Webinare
  • Kostenlose Nutzung der #milchmacher-App
Jetzt testen
Elite Digital

Jahresabo

84,00 EUR / Jahr

Bereits Abonnent?
Weitere Elite Produkte finden Sie hier.

Mehr zu dem Thema