DCHA-Konferenz

Lahmheiten verhindern! Plus

Keine andere Krankheit hat so große Auswirkungen auf die Produktion, Reproduktion und das Risiko für frühe Abgänge wie Lahmheit. Was zu tun ist, erklärt Nigel Cook.

Im Schnitt sind etwa 23% der Milchkühe in einer Herde lahm. Das ergab eine Untersuchung aus 35 Ländern. Und dass, obwohl Faktoren und Maßnahmen dagegen eigentlich bekannt sind. Das erklärte Nigel Cook (Universität Wisconsin-Madison) auf der digitalen DCHA-Konferenz.
Lahmheiten unterwandern das Herdenmanagement systematisch“
Nigel Cook, Universität Madison-Wisconsin (USA)

Nigel Cook

Nigel Cook ist Tierarzt und ausgewiesener Kuhkomfort-Experte. Er gibt Milcherzeugern weltweit Tipps, wie sich  z.B. auch noch alte Stallgebäude zu Wohlfühloasen für Kühe umbauen lassen.

Für Klauenexperten Nigel Cook ist es deswegen besonders wichtig, Maßnahmen zu ergreifen bevor die Kühe lahm werden. Dazu gehören für ihn:
  • Regelmäßige Klauenpflege: Mit der Klauenpflege (zweimal jährlich) kann der aufrechte Winkel der...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Mehr zu dem Thema


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen