Melktechnik

20% mehr Melkroboter in Österreich

Die Anzahl an AMS in öster­reichischen Milchkuhbetrieben erhöhte sich 2020 gegenüber 2019 um 181 auf 1.078 Systeme (+20%).

Automatische Melksysteme (AMS) helfen, den Arbeitsalltag flexibler zu gestalten. Der Trend in der Milchwirtschaft geht in Richtung Robotermelken, sowohl in Österreich als auch International. So nahm die Anzahl der Melkroboter auf den österreichischen Kontrollbetrieben im Jahr 2020 um 181 auf 1.078 Systeme zu (plus 20%). Ende 2019 gab es noch 897 AMS. Die Hälfte der Systeme stehen mit 496 Stück in Oberösterreich. Mit großem Abstand folgen die Bundesländer Niederösterreich (207 Anlagen bzw. 19%) sowie die Steiermark (149 Anlagen bzw. 14%). Die meisten Neuinstallationen fanden in den Bundesländern Oberösterreich (+66), Niederösterreich (+42) und in Salzburg (+30) statt.

Verteilung der AMS-Systeme in Österreich 2020

Datenaustausch zwischen Roboterbetrieben und Rinderdatenverbund

...


Mehr zu dem Thema


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen