Elite Stallgespräch

Tipps für eine optimale Auslastung am AMS

Eine optimale Auslastung des Melkroboters wird u.a. über ein hohes Tagesgemelk und die Futtertisch-Ration erreicht. Wir zeigen worauf Sie dabei achten müssen.

Mit Melkrobotern kann man dann rentabel melken, wenn sie gut ausgelastet sind. Anzustreben sind 1.900 bis 2.000 kg Milch pro AMS. Doch wie lässt sich eine kontinuierliche Auslastung über das Jahr, aber auch über den Tag verteilt erreichen? Wie wichtig ist die Milch- und Reproduktionsleistung für dieses Ziel? Antworten auf diese und weitere Fragen geben unsere Experten in den folgenden Stallgespräch-Videos!

Jan-Hendrik Puckhaber

Berater (Mecklenburg-Vorpommern)

Bernd Steves

Milcherzeuger NRW

Stallgespräch-Video mit unseren Experten

Weitere Fragen und Antworten

Viel Platz vor den Robotern

Hier finden Sie Antworten auf die Fragen, die im Livestream aus Zeitgründen leider nicht...


Mehr zu dem Thema