Reproduktion

Gesextes Sperma nur bei guten Reprozahlen Plus

Wer beim Einsatz von gesextem Sperma gute Besamungserfolge erzielen will, muss einiges beachten. Wichtige Tipps.

Hauke Baltz

AltaPreg Manager 

Gesext ist Sperma sensibler als konventionelles Sperma. Denn die Sortierung der Spermien geht nicht spurlos an ihnen vorbei. Zudem ist die Anzahl an Spermien pro Portion bei gesextem Sperma mit zwei bzw. vier Mio. viel geringer als bei einer konventionellen Portion (ca. 20 Mio.).

Temperaturschwankungen vermeiden!

Bei gesextem Sperma wird generell eine längere Auftauzeit empfohlen (40 bis 45 Sekunden statt 12 Sekunden). Durch die längere Auftauzeit liegt die Temperatur der vorbereiteten gesexten Spermaportion höher und ist daher deutlich empfindlicher gegenüber Temperaturschwankungen nach der Entnahme aus dem Wasserbad. Die Herausforderung ist dann, das Sperma so...



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen