Weniger Zucker in Joghurt und Quark

Die Milchindustrie hat zwischen 2016 und 2019 den Zucker- sowie den Energiegehalt bei Joghurt- und Quarkzubereitungen mit „Kinderoptik“ signifikant reduziert. Bei Joghurt sind es 20 % weniger Zucker und bei Quark rund 18 %. Der Energiegehalt bei Kinder-Joghurt sei im gleichen Zeitraum um 22 % gesenkt worden, bei Kinder-Quark um 9 %. Damit bewegen sich die Zuckergehalte von Joghurt- und Quarkzubereitungen mit „Kinderoptik“ unterhalb der jeweiligen Kategorie in „normaler“ Optik. Die Milchindustrie übertrifft damit bei gesüßten Joghurts und Quark mit Kinderoptik die vorgegebene Senkung des Gesamtzuckergehaltes um 15 %. 
Quelle: AgE
 


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen