Niederländer kauften mehr als 10.000 deutsche Färsen

Die deutschen Milcherzeuger exportierten 2019 erstmals mehr als 10.000 Färsen in die Niederlande. Insgesamt exportierte Deutschland 2019 92.825 Zuchtfärsen. Etwas weniger als die Hälfte davon (43 %) blieb in Europa. Das ist ein deutlicher Anstieg gegenüber 2018, als 32 % der deutschen Färsen ins europäische Ausland gingen. Russland ist mit knapp 31.000 Tieren - ein Drittel der gesamten exportierten Färsen - der mit Abstand größte Abnehmer deutscher Färsen.
Quelle: Veeteelt, Milchrind


Mehr zu dem Thema


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen