GDT: Milchprodukte international teurer gehandelt

Beim Termin am 17.11.2020 stieg der Durchschnittspreis über alle gehandelten Produkte und Mengen an der internationalen Handelsbörse für Milchprodukte, der Global Dairy Trade in Neuseeland. Und zwar um +1,8 % gegenüber dem Vortermin auf 3.157 $/t. Die positive Preisentwicklung ist insbesondere auf die gestiegenen Notierungen für die mengenmäßig stärksten Produkte (Leitprodukte) Vollmilchpulver (+1,8%), Magermilchpulver (+2,5%), wasserfreies Milchfett/Butteröl (+4,1%) und Butter (+0,4%) zurück zu führen. Die gehandelte Menge lag mit 35.303 t knapp unter dem Niveau der letzten Auktion (35.418 t).
Die Preisentwicklungen im Detail, absteigend nach Handelsvolumen:
  • Vollmilchpulver: +1,8 % auf 3.037 $/t
  • Magermilchpulver: +2,5 % auf 2.799 $/t
  • wasserfreies Milchfett: +4,1 % auf 4.175 $/t
  • Butter: +0,4 % auf 3.838 $/t
  • Cheddar: -3,5 % auf 3.641 $/t
  • Laktose: -18,8 % auf 887 $/t
Quelle: globaldairytrade.info


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen