Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

European Calf Conference 2020

Zweite internationale Kälberkonferenz in Deutschland

Am 12. und 13. März 2020 findet in Bremen die zweite European Calf Conference ECC statt. Hier gibt es erste Informationen zum Programm.

Auf der zweiten European Calf Conference, der ECC 2020, werden sich die internationalen Referenten unter anderem diesen Themen in Vortrag und Workshops widmen: Darmgesundheit, Stallbauplanung, antibiotikafreie Aufzucht, Durchfallmanagement, Einfluss der Ernährung auf das Verhalten und Mitarbeiterführung. Abgerundet wird das Programm wieder mit einer Fachmesse und einem Networking-Dinner. Die ECC ist in Europa die einzige, international ausgerichtete Konferenz rund um die Kälberaufzucht.

Erstmals fand die ECC im März 2019 statt. 200 Milchkuhhalter, Tierärzte und Berater aus 18 Nationen waren dort zusammengekommen, um sich auszutauschen.

ECC 2020 am 12. und 13. März 2020

Wo? Maritim Hotel u. Congress Centrum Bremen

Anmeldung: Die Details zum Programm der ECC 2020 sowie die Anmeldung finden Sie unter www.ecc-event.com. Die reguläre Teilnahme kostet 395,00 € (ohne Übernachtung). Studenten wird bei Anmeldung ein Rabatt von 100 € gewährt.

Erste Informationen zu den Vorträgen und Referenten:

Prof. Dr. Richard Ducatelle (Uni. Gent, Belgien): Alle Kälber haben Lebensmittelunverträglichkeit!

Prof. Dr. sc. agr. Anke Schuldt und Dr. Regina Dinse (Fachhochschule Neubrandenburg, Deutschland): Wohlbefinden, Gesundheit und Fruchtbarkeit – welchen Einfluss hat das Tränkeanrecht in der Kälberaufzucht?

Dr. Peter Sanftleben (Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei MV, Deutschland): Kälberdurchfälle im Fokus – Haben wir das richtige Werkzeug in der Hand?

Dr. Jodi Wallace (Ormstown Veterinary Hospital, Kanada): Zero Zero Calf Care – Kälberaufzucht ohne Behandlung und ohne Verluste

Charlotte Rothert (Cowfile/Galaxis, Deutschland): Vom notwendigen Übel zum Wettbewerbsvorteil – Wie man Mitarbeiter versteht, entwickelt und hält

Dr. Harma Berends (Agrifirm, Niederlande): Precision Nutrition – Wissenschaft auf den Betrieb bringen

Martin Moos (Gut Hohen Luckow, Deutschland): Einfluss des Trockenstehermanagements auf die Biestmilchqualität und die Kälbergesundheit

Die Vorträge werden in Deutsch oder Englisch gehalten. Die Übersetzung in die jeweils andere Sprache wird über Headsets simultan sichergestellt. Die Präsentationsfolien werden in englischer Sprache gezeigt.


Die Details zu Vorträgen und Referenten finden Sie auf auf der offiziellen Website unter https://ecc-event.com/das-programm/ bzw. https://ecc-event.com/sprecher-dt/