BPT-Kongress

Das Geheimnis langlebiger Kühe

Langlebigkeit ist Voraussetzung für gute Lebensleistungen. In einer Studie aus Weihenstephan-Triesdorf wurden die  Erfolgsfaktoren untersucht.  

Die derzeitige Nutzungsdauer unserer Kühe in Deutschland beträgt ca. 3 Jahre (37,4 Monate) und die durchschnittliche Lebensleistung liegt nur bei 26.600 kg Milch im Schnitt. Vor dem Hintergrund, dass die Aufzuchtkosten erst ab der zweiten Laktation bezahlt sind und Kühe ihre maximale Milchleistung in der 5. bis 7. Laktation erreichen, sind die Ergebnisse nicht zufriedenstellend. Neben ökonomischen Gründen ist es auch im Sinne der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes, Kühe länger zu nutzen. Denn wenn, Kühe älter werden, sinkt die Remontierungsrate und weniger Treibhausgase werden produziert.

Hohe Lebensleistungen bekommt man nur mit gutem Management.  (Bildquelle: Weerda )

Top Betriebe mit mehr als 35.000 kg Lebensleistung

Wie erreichen top Betriebe hohe Lebensleistungen? Dieser Fragestellung sind Carsten Hummer und Felix Fersen von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf nachgegangen. Sie versendeten Fragenbögen an 60 Projektbetriebe in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Die Betriebe mussten eine Lebensleistung von mindestens 35.000 kg Milch im lebenden Bestand aufweisen. Anschließend besuchten sie die Betriebe, stellten Fragen und werteten MLP-Daten aus. Die Daten der Projektbetriebe wurden...


Mehr zu dem Thema