Partner von

Österreich: Mehr als ein Drittel der Betriebe älpt Rinder

Von den rund 59.600 rinderhaltenden Betrieben, trieben im Jahr 2017 rund 21.000 Betriebe Rinder auf die Alm auf. Das sind mehr als ein Drittel aller rinderhaltenden Betriebe in Österreich, berichtet die Zentrale Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Rinderzüchter (ZAR).

Rund 5.000 Betriebe davon verbringen mit ihrem gesamten Rinderbestand den Sommer auf der
Alm. Bei weiteren 10.000 Betrieben werden mehr als 40% des Rinderbestandes gealpt. Rund 2.000 Betriebe legen dazu den Sommer über eine Melkpause am Heimbetrieb ein.

Quelle: ZAR

Schlagworte

Betriebe, rinderhaltenden, ZAR, Alm, Drittel, Sommer, Betrieben, Melkpause, Rinder, Rinderbestandes

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren