Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Kombinierter Wirkstoff von Ceva

Mithilfe des neues Kombipräparates 'Zeleris' von Ceva soll Verabreichung und Dosierung von Medikamenten bei Rindergrippe deutlich vereinfacht werden.

Das Präparat enthält den antibiotischen Wirkstoff Florfenicol und den Entzündungshemmer Meloxicam und muss nur einmal subkutan verabreicht werden. Auch die Dosierung soll mit 1 ml per 10 kg Körpergewicht vereinfacht sein. Die Wirkdauer ist je nach Erregerspektrum drei bis sieben Tage.

Bisher werden Entzündungshemmer und Antibiotikum i.d.R. über Einzelinjektionen verabreicht. Dazu müssen Tiere an aufeinanderfolgenden Tagen bis zu fünfmal eingefangen und behandelt werden. Die daraus resultierende Unruhe im Stall, der Stress für die Tiere und der höhere Zeitaufwand sollen sich mit Zeleris vermeiden lassen.