Niederländer will weltgrößten Milchviehbetrieb neu aufbauen

Der niederländische Bauernsohn und Rallyefahrer Kees Koolen, der als Mitbegründer des Online-Reiseportals Booking.com sein Geld machte, will sein Vermögen in eine Megafarm in Brazilien investieren. Die Milchfarm soll die der Größte der Welt werden.
In der Anfangsphase sollen 100.000 Kühe eine Millionen Liter Milch pro Tag melken. Die Möglichkeit der Erweiterung soll bestehen bleiben um später das Ziel von 4 Millionen Liter Milch pro Tag zu erreichen. Die Kühe hat Koolen noch nicht zugekauft, aber 31.000 Hektar Fläche in Bahía, einem Bundesstaat im Osten von Brasilien, sind vorhanden. Geplant ist, im Jahr 2016mit der Milchproduktion zu beginnen

Der Bau des größten Milchkuhbetriebes der Welt wird zwischen 0,5 und 1,2 Milliarden Euro kosten. Finanziert wird das Megaprojekt zum einen von einen brasilianischen Entwicklungsfond, sowie von Koolen und anderen Investoren.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen