Antibiotika

Niederlande: Antibiotika-Einsatz soll stärker reglementiert werden

Nachdem die niederländische Lebensmittelsicherheitsbehörde in Mastgeflügel- und Kälberbeständen erneut massive Mängel beim Einsatz von Antibiotika festgestellt hat, will die Haager Regierung nun die geltenden Regelungen deutlich verschärfen. Dies geht aus einem Schreiben des Staatssekretärs Henk Bleker und der Gesundheitsministerin Edith Schippers hervor. Noch im November vergangenen Jahres waren die beiden Politiker der Ansicht, dass leichte gesetzliche Nachbesserungen des Antibiotika-Einsatzes ausreichen würden. Jetzt werden jedoch deutlich schärfere Anforderungen vorgeschlagen. So sollen in allen Tier haltenden Beständen künftig ausschließlich Tierärzte mit Antibiotika behandeln. Außerdem dürfen sie keine Medikamente auf den Betrieben zurücklassen. Ausnahmen dieser Regelungen sollen nur unter strengen Auflagen erfolgen. Entstehen zudem Unregelmäßigkeiten auf den Betrieben sollen die Nutztierhalter selbst für die Kosten der zusätzlichen Kontrollen aufkommen. Die Kontrollergebnisse sollen dann auf der Homepage der Lebensmittelsicherheitsbehörde veröffentlicht werden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen