Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Neuer Rekord: 130.000 Euro für Holsteinfärse

Beim Paris Dairy Sale auf der Landwirtschaftsmesse SIMA in Frankreich wurde die Färse GAH Olga für 130.000 Euro verkauft. Damit stellt sie sowohl in Frankreich, als auch in ganz Europa einen neuen Rekordpreis auf. Ein Zusammenschluss deutscher und kanadischer Käufer hat das Tier erworben.

GAH Olga ist eine Gymnast-Tochter und stammt von dem Betrieb des Grilles aus Grand-Champ. Sie ist eine Halbschwester von WEH-Sensation, die ebenfalls von dem Bullen Gymnast abstammt und den bisherigen Rekord von 120.000 Euro auf einer Auktion des Zuchtverbandes Masterrind erreicht hatte. Das sieben Monate alte Rind weist einen hohen französischen Zuchtindex und einen gRZG von 172 auf. Sie gilt als eines der besten Holsteinfärsen der Welt und sorgte bereits für Embryonenverträge von 90.000 Euro.

Mit einem Verkaufspreis von 130.000 Euro hat das Jungrind GAH Olga einen neuen europäischen Rekord aufgestellt.

Quelle: Paris Dairy Sale, agrarheute