Landesvereinigungen starten „Dialog Milch“

Nordrhein-Westfalens und Niedersachsens Landesvereinigungen der Milchwirtschaft starten das Kommunalprojekt „Dialog Milch“, um in die Öffentlichkeitsarbeit der Milchwirtschaft zu investieren. „Es häufen sich kritische Beiträge in den Medien, die neben vermeintlich gesundheitlichen Risiken nun auch verstärkt eine ethische Komponente implizieren“, betonte Wilhelm Brüggemeier, Westfälischer Vorsitzender der LV Milch NRW, auf der Jahrespressekonferenz in Krefeld.
Aufbauend auf erfolgreiche Kooperationen würden im „Dialog Milch“ gemeinsam neue Konzepte in die Kommunikation mit Verbrauchern, Politik, NGOs, Medien etc. integriert. (topagrar)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen