DMK verkauft Milchwerk an Hipp

Das Herforder Humana-Werk für Babynahrung, das zum Deutschen Milchkontor (DMK) gehört, wird an das bayerische Familienunternehmen Hipp verkauft. Hipp kündigte an, er werde in den Standort investieren und die Kapazitäten ausbauen. Für die rund 500 Mitarbeiter in Herford werde sich nichts ändern, teilte ein Hipp-Sprecher mit. Hipp ging schon vor mehr als zehn Jahren eine Kooperation mit der damaligen Humana ein und hielt lange Zeit 25 Prozent an der zu diesem Zweck gegründeten Milchwirtschaftlichen Industriegesellschaft (MIG).


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen