Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Chinesischer Milchriese sucht Innovation in den Niederlanden

Die niederländische Universität Wageningen (WUR) gilt weltweit als Innovationsschmiede in der Milchbranche. So viel KnowHow lockt mittlerweile auch die Molkereiindustrie an. Erst im vergangenen Oktober eröffnete FrieslandCampina ein Forschungszentrum in Wageningen, in dem mehrere hundert Menschen beschäftigt sind. Jetzt siedelt sich auch die chinesische Yili Group in Wageningen an. Der weltweit zwölftgrößte Molkereikonzern will bis Ende Februar die ersten zehn Wissenschaftler in Wageningen an den Start bringen. Im Jahr 2013 hatte das chinesische Unternehmen erstmals angekündigt, Betriebsstätten und Forschungseinrichtungen in den USA und Europa eröffnen zu wollen.