Buttermarkt stabil

Die Nachfrage nach Butter hat Ende April wieder etwas zugenommen. Impulse brachte laut dem Verband der Milcherzeuger Bayern (VMB) jahreszeittypisch die Spargelsaison. Dem zügigen Absatz hätten aber gleichzeitig umfangreiche Angebotsmengen gegenübergestanden. Die Süddeutsche Butter- und Käsebörse in Kempten bezeichnete den Markt als stabil.
Am Spotmarkt tendierten die Preise fester, was sich am vergangenen Mittwoch aber nicht auf die Notierungen auswirkte. Der Notierungsanstieg bei Blockbutter macht Pause, die amtliche Spanne für Blockbutter blieb in einer Spanne von 5,50 Euro/kg bis 5,90 Euro/kg unverändert. Im Einzelhandel verkaufte sich Butter der Kemptener Börse zufolge für die Jahreszeit normal. Noch galten keine neuen Kontrakte zwischen Herstellern und Einzelhandel, weshalb die Notierung auch hier mit 4,96 Euro/kg bis 5,04 Euro/kg stabil blieb.
Quelle: AgE


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen