Atypische BSE in Schweiz

Ein Fall von atypischer Boviner Spongiformer Enzephalopathie (BSE) trat in der Schweiz bei einer Kuh auf. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) teilte mit, dass es sich um eine 13 Jahre alte Kuh handelte. Diese sei mittlerweile notgeschlachtet und der Tierkörper verbrannt worden. Die vorgenommene Analyse habe ergeben, dass es sich nicht um die klassische BSE, sondern um die atypische BSE handle. Laut BLV kann die atypische BSE im Unterschied zur klassischen BSE spontan und ohne Bezug zu Tiermehl in Futtermitteln auftreten. Das BVL hat den BSE-Fall der Weltorganisation für Tiergesundheit und der Europäischen Union gemeldet.
Quelle: AgE


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen