Deutsche Holsteins

21.168 kg Milch!

Die deutschen Holstein-Herdbuchbetriebe haben in 2011 mit absolut beeindruckenden Tier- und Herdenleistungen auf sich aufmerksam gemacht. Jahresleistungen von über 20.000 kg und Lebensleistungen von mehr als 180.000 kg Milch deuten an, welches enorme genetische Leistungsvermögen bereits in vielen Ställen vorhanden ist.

Mit einer Jahresleistung von 21.168 kg Milch führt die Raider-Tochter GHH Luisa vom Betrieb Seheppelmann-Hellmann (Döverden) unangefochten die Liste der leistungsstärksten Milchkühe Deutschlands 2011 an. Die Sechstlaktierende, die im Durchschnitt täglich 69 Liter Milch gemolken hat,  ist die einzige deutsche Milchkuh, welche die magische Schallmauer von 20.000 kg überschritten hat. Absolut imposant sind aber dennoch die Leistungen der nachfolgend platzierten Kühe: Mit 19.517 kg rangiert Saskia (von Bugleboy, 5. Laktation) auf Platz 2 vor der Gibbor-Tocher Bettina (4. Laktation), die es auf  19.441 kg Milch gebracht hat. Bemerkenswert ist, dass alle drei Kühe nur zwei Mal täglich gemolken wurden.
Bei den Rotbunten führt Minka (von Rotschenk) aus dem Zuchtbetrieb Strasburger Landbetriebs Gesellschaft (Bevern) die Bestenliste an. In ihrer vierten Laktation gab sie 17.555 kg Milch. Auf den Plätze 2 und drei folgen Jutta (von Stadel) mit 15.077 kg und die Dominator-Tochter Armee  mit 15.019 kg Milch.

Kuh

Vater

Kalbungen

Milch kg

Fett %

Eiweiß %

Besitzer

GHH Luisa

Raider

6

21.168

5,06

2,95

Scheppelmann-Hellmann, Döverden

Saskia

Bugleboy

5

19.517

3,81

3,11

J. und S. Baier, Billigheim

Bettina

Gibor

4

19.441

3,61

3

Schilling GbR, Wettringen

Minka

Rotschenk

4

17.555

3,73

3,27

Strasburger Landges., Bevern

Jutta

Stadel

6

15.077

4,46

3,3

B. Ostendarp, Vreden

Amee

Dominator

2

15.019

4,73

3,37

S. Marxen, Dingdorf

Höchste Herdenleistungen

Absolut beeindruckend stellt sich auch die Auflistung der besten Herdenleistungen 2011 dar.  Mittlerweile finden sich dort in der Mehrzahl Milchleistungen von über 12.000 kg. Die höchste Leistung mit seiner Herde hat mit 13.246 kg (4,39 % Fett und 3,30 % Eiweiß)  Peter Heimroth aus Oberstoppel gemolken. Ihm dicht auf den Färsen sind die beiden RUW-Zuchtbetriebe von Markus Siebel aus Burscheid und von Markus Siebel aus Burscheid. Deren Herdendurchschnitt betrug mit 13.222 kg bzw. 13.149 kg Milch.
Hohe Herdenleistungen werden mittlerweile aber auch in größeren Milchviehbeständen erreicht, in denen keine individuelle Betreuung einzelner Kühe mehr möglich ist. So finden sich in der Größenklasse 100 bis 199 Kühe gleich mehrere Betriebe, die über 12.000 kg Milch melken. Auch in Betrieben mit Beständen von über 200 Kühen liegt das Leistungsniveau bereits über 11.000 kg Milch, einige Herden kratzen bereits an der 12.000 kg-Marke.

Größenklasse

Betrieb

Ort

Kühe

Milch kg

Fett %

Eiweiß %

Fett + Eiweiß kg

15 bis 39,9 Kühe

Peter Heimroth

Obertstoppel

25,8

13.246

4,39

3,30

1.018

40 bis 49,9 Kühe

Clemens Eilmans

Kevelaer

59

13.149

4,08

3,48

995

60 bis 99,9 Kühe

Wofgang Schüring

Hünxe

100

12.056

4,04

3,28

883

100 bis 199,9 Kühe

Rinderproduktions eG

Neusorge

198

12.686

3,87

3,24

902

200 bis 499,9 Kühe

Agrargen.

Dobberschütz

328

11.973

4,08

3,31

885

500 und mehr Kühe

Agrargen.

Goißen

814

11.818

3,97

3,38

869

Beeindruckende Lebensleistungen

Einige der alten Damen der Holsteinzucht machen mit enormen Lebensleistungen auf sich aufmerksam. Gleich sechs Kühe haben in ihrem Leben mehr als 170.000 kg Milch gemolken. Das ist mehr das das sechsfache einer Durchschnittskuh! Den Lebensleistungsrekord hält die inzwischen abgegangene Blackstar-Tochter Caroline mit 181.936 kg, die sie in 13 Laktationen gemolken hat (Betrieb Heinz Brockmeier, Delbrück). Die rotbunte Kuh mit der höchsten Lebensleistung ist die Stix-Tochter Blondine mit 142.169 kg Milch (Betriebe Torsten Korte, Lingwedel).

Kuh

Vater

Kalbungen

Milch kg

Fett %

Eiweiß %

Besitzer

Caroline

Blackstar

13

181.936

3,94

3,02

H. Brockmeier, Delbrück

GAH Davina

Esquimau

8

174.423

3,1

2,88

Alter und Partner, Elsfleth

Wismar

Thema

11

173.914

3,65

3,19

W. Müller, Riepsdorf

Blondine

Stix

12

142.169

3,77

3,43

T. Korte, Lingwedel

Julane

Richard

12

137.437

3,54

3,37

G. Jormann, Rees

Lydia

Cruso

13

135.951

3,41

3,16

R. Bösche, Wöpse

Quelle: DHV / milchrind 1/2012


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen