Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

EEX: Schwächere Preise für Magermilchpulver und Butter

Die an der European Energy Exchange (EEX) in der vergangenen Woche gehandelten Futures auf Milcherzeugnisse haben - unabhängig vom Produkt - fast ausschließlich schwächer tendiert.

  • Bei Magermilchpulver wurden bis Freitag (8.3.2019) 127 Kontrakte über zusammen 635 t gehandelt, überwiegend für Lieferungen im dritten Quartal. Dabei kam es beim Julifuture im Vorwochenvergleich zu einem Abschlag von 10 €/t auf 2.030 €/t. Der August büßte 30 €/t auf 2.035 €/t ein, wohingegen sich der Septemberkontrakt mit 2.050 €/t behaupten konnte.
  • Im Segment Butter wechselten 88 Kontrakte über insgesamt 440 t den Besitzer. Gehandelt wurde auch der vordere Märzkontrakt, der um 62 €/t auf 4.113 €/t nachgab. Für Apriltermine meldete die EEX ein Minus von 13 €/t auf 4.162 €/t. Die Liefermonate Mai und Juni büßten jeweils 25 €/t auf 4.175 €/t bzw. 4.200 €/t ein.

Quelle: AgE