Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Reportage

1.000 Kühe sind schon eine Herausforderung

Marcos Epp ist gerade dabei, drei neue Ställe für insgesamt 1.000 Kühe zu errichten. „Dieses Wachstum gut zu managen, ist meine größte Herausforderung.“ Eine Reportage aus Brasilien.

Markus Epp ist eigentlich Tierarzt, doch jetzt managt der großgewachsene, breitschultrige Milchfarmer, dessen Vorfahren aus Deutschland nach Brasilien emigriert sind, mehrere hundert Kühe. „Dank der Optimierung der Fruchtfolge ist es uns gelungen, zweimal jährlich Grundfutter zu ernten. „Wir können Futter jetzt für 1.000 Kühe anbauen, warum sollen wir dann nicht auch 1.000Kühe melken?"

Epp investiert in drei neue Kuhställe: Zwei sind bereits in Betrieb, der dritte befindet sich noch im Bau. Die drei Stallungen sind je 125 m lang, 32 m breit und mit je 320 Sandliegeboxen ausgestattet. Obwohl auch noch ein System zum Abscheiden von Sand aus der Gülle installiert wurde, belaufen sich die Gesamtinvestition umgerechnet nur auf ca. 1.500 Euro pro Liegeplatz.

50 % des Investments hat der Farmer finanziert, zu 8,5% Zinsen mit einer Laufzeit von zehn Jahren aufgenommen. Das bedeutet, dass 50 % der Investition in zehn Jahren zurück verdient werden muss!“

Wie der Milchfarmer das Ziel erreichen will sowie viele weitere Infos zur Milchproduktion in Brasilien lesen Sie in Elite Impulse, dem innovativen Web-Magazin von Elite, bzw. hier.

Hinweis: Das Web-Magazin Impulse steht allen Elite-Abonnenten kostenfrei zur Verfügung.