Unterwegs

Elisabeth Roidl ist gelernte Krankenschwester, managt aber heute 50 Kühe. Mit den „Spätfolgen“ ihrer Krankenhauszeit arbeitet sie noch heute – mit viel Tempo bringt sie den Betrieb voran!

Eine Milchkuh verbraucht ungefähr 500 kWh Strom im Jahr. Wie kann dieser Verbrauch umweltfreundlich gestaltet werden?  

Viel Anerkennung für Frauen auf Milchkuhbetrieben gab es diese Woche bei einem besonderen Züchterabend des Vereins Ostfriesischer Stammviehzüchter, der Ladies Night. 

Wie man hohe Leistungen im Kuhstall erreicht, lässt man sich am besten von Herdenmanagern der Spitzengruppe erklären! Das war die Elite Dairy Tour 2020. 

Elite Dairy Tour 2020 

6.000 kg Grundfutterleistung  

Trotz standortbedingter Herausforderungen und mit wenig Mitarbeitern melkt Kevin Anhamm am Niederrhein rund 230 Kühe mit fast 12.000 kg Milch. 

Elite Dairy Tour 2020

Den großen Sprung gewagt 

Abstocken oder wachsen und Arbeitskräfte einstellen? Christiane und Stefan Fuchte haben sich für die Aufstockung der Herde entschieden – der Erfolg gibt ihnen Recht.

Elite Dairy Tour 2020

Durchgeplant!

vor von Gregor Veauthier

Bestens organisiert zeigt sich der Milchkuhbetrieb der Rahn/Farr GbR im hessischen Büdingen. Davon profitieren nicht nur die 400 Milchkühe, sondern auch die Mitarbeiter.

Elite Dairy Tour 2020

Meisterhafter Meuteshof 

Rund 370 Kühe, über 13.000 kg Milch im Herdenschnitt und aktuell acht lebende 100.000 kg-Kühe. Ein Besuch bei Familie Meutes ist in jeder Hinsicht empfehlenswert!

Elite Dairy Tour 2020

Zufrieden mit 75 Kühen

vor von Gregor Veauthier

Auch mit einer relativ „kleinen“ Kuhherde lässt sich ein zufriedenstellendes Einkommen erwirtschaften – und das bei einer ausgeglichenen Work-Life-Balance.

Elite Dairy Tour 2020

A2-Milch, AMS und wenig Stress

vor von Gregor Veauthier

Der Fleckviehhof Kraus ist mit einer Durchschnittsleistung von rund 11.200 kg und dem Fokus auf A2-Milch und Direktvermarktung nicht nur in Bayern bekannt. 

Ältere Meldungen aus Unterwegs lesen