Unterwegs

Seit 1998 melkt Christian Kalbhenn automatisch. Auf dem Friedrichshof steht ein Teil der Kühe im Kompostierungsstall. Wir werfen einen Blick in die Ställe. 

Stalleinblicke in fünf Spitzenbetriebe konnten wir auf einer Reise quer durch Deutschland gewinnen. Dieses Mal im Fokus: zwei Großbetriebe in Brandenburg. 

Milcherzeugung und Social Media

Milchkühe auf Instagram

vor von Wiebke Simon

Immer mehr Milcherzeuger sind bei Instagram aktiv. Wir haben ­verschiedene „Kuh-Influencer“ gefragt, was sie zeigen und warum.

Färsenaufzucht und -vermarktung

Familie Daamen verkauft jährlich rund 100 Färsen

vor von Wiebke Simon

Die Auktionsfärsen von Georg Daamen erzielen häufig überdurchschnittliche Preise. Wir haben ihn nach Erfolgsfaktoren für die Aufzucht und Vermarktung gefragt.

Stalleinblicke, Interviews, Erfolgsfaktoren, Zukunftspläne... Im August gehen wir zum dritten Mal auf eine spannende Reise durch die Republik. Folgen Sie uns! 

Familie Suter aus der Schweiz hat mit der Dreirassenkreuzung und Weidegang für ihre Herde das Optimum gefunden. 

Transitkühen möglichst viel Platz und Komfort in Altgebäuden geben? Die CB Milchvieh KG hat sich für ein selbstgebautes, platzsparendes Futterband entschieden.

Sivan Rosenfeld ist die Frau, die in Israel den Umgang mit Kühen revolutioniert. Die israelische Tierärztin erklärt den Landwirten, ihren Kunden, wie Kühe die Welt sehen. 

Auch 18 Jahre nach dem Bau des einreihigen Kuhstalls ist dieser heute noch ein Vorreiter im Bereich Tierwohl. Das zeigt die Herdenleistung von 12.300 kg Milch.

Familie Großhans verkauft rund 15 % der Milch ihrer 130 Holsteinkühe ab Hof. Wir haben sie nach ihren Erfolgsfaktoren bei der Direktvermarktung gefragt.

#milchmacher

Männer-freie Zone

vor von Silvia Lehnert

Ingrid Epting setzt in ihrem Bestand zum größten Teil gesextes Sperma ein, um die Zahl der Bullenkälber zu reduzieren. 

Seit Februar sind etwa 50.000 Milchkühe in der Ukraine durch den Krieg und dessen Folgen verendet. Prognosen befürchten eine Halbierung der Milchmenge.

Lüftung, Licht und Befeuchtung an eine einzige Steuerung hängen und nur mit einer App bedienen? Das wünscht sich wohl jeder Betriebsleiter. Erste Lösungen gibt es am Markt. Pioniere berichten. 

Das sich sehr wohl auch ohne Holstein-Kühe wirtschaftlich Milch erzeugen lässt, beweist die Familie Lausen mit ihrer Anglerherde an der Ostküste Schleswig-Holsteins.

Ältere Meldungen aus Unterwegs lesen