Drei Milchkuhbetriebe gekauft

Wer Kühe melken will, für den bieten sich in Portugal viele Chancen. Jan und Hinke Schuurmans haben ihre genutzt und inzwischen drei Milchkuhbetriebe übernommen.

Seit 21 Jahren sind Jan und Hinke Schuurmans inzwischen in Portugal heimisch, denn 1999 kauften sie ihren ersten Milchkuhbetrieb in der Nähe der Stadt Alcanhoes, ca. eine Stunde nördlich von Lissabon gelegen. Dort bewirtschaften sie 120 Hektar (ha), von denen 85 ha derzeit bewässert werden. Außerdem melken sie auf diesem Standort rund 300 Kühe. 2008 kauften sie einen weiteren Standort, an dem 400 Kühe gemolken werden. 2016 folgte der dritte Betrieb, an dem derzeit 300 Kühe gehalten werden und der vom ältesten Sohn Pieter Jan (23) geleitet wird. Der zweite Sohn Tjerk (21) arbeitet für Jan und Hinke am Hauptstandort. 

Vor 21 Jahren kauften Schuurmans ihren ersten portugiesischen Milchkuhbetrieb. (Bildquelle: Foto: Langs de melkweg)

Betriebsspiegel

  • Jan und Hinke Schuurmans
  • Alcanhoes (Hauptsitz und Wohnort)
  • 1.000 Kühe (drei verschiedene Unternehmen)
  • 23 kg Milch pro Kuh und Tag; 4% Fett, 3,4% Eiweiß
  • 120 Hektar Land (85 Hektar unter Bewässerung)
  • Anbau von italienischem Weidelgras und Sorghum / Sudan-Gras

Keine Belüftung notwendig

Wie viele andere portugiesische Milcherzeuger haben auch Schuurmans kaum Ventilatoren in ihren Ställen. Etwas, was man eigentlich im warmen Portugal erwarten würde. "Die Ställe stehen auf einem Hügel, hier weht ein stetiger Meereswind. So sind die Kühe ausreichend gekühlt", erklärt Jan Schuurmans.

Luzerne passte nicht ins System 

Der Milcherzeuger findet Ventilatoren aber auch einfach zu teuer. Denn er führt sein...