Unterwegs

#milchmacher

Alle unter einem Hut

vor von Sophie Hünnies

Wie viel Verständnis brauchen Partner von Milcherzeugern? Wie man die Beziehung und Familie außerhalb des Betriebs organisiert, zeigen Raik und Christin Lindecke.

Sie haben die Chance, einen der diesjährigen Dairy Tour-Betriebe mit bis zu vier Begleitpersonen zu besuchen. Nehmen Sie jetzt am Instagram-Gewinnspiel teil!

#milchmacher

Tierwohl statt mehr Tiere!

vor von Wiebke Simon

160 Kühe unmittelbar neben einem Wohngebiet zu melken, das ist eigentlich keine Zukunftslösung. Zwei junge Landwirte sehen das anders!

Wir haben den Einzug in den neuen Stall der Borkes-Busshaus GbR in Hamminkeln begleitet und wichtige Tipps zu Stalleinzug und Einmelken gesammelt. Mit Video. 

14 Tage lang reiste die Elite-Redaktion quer durchs Land. So konnten wir viele spannende Einblicke in topgemanagte Milchkuhbetriebe gewinnen. Ein Rückblick. 

Martin Mühlinghaus schätzt farbige Muster nicht nur auf der eigenen Haut, sondern auch bei seinen Kühen: Mit der Drei-Rassen-Kreuzung arbeitet er an einer unkomplizierten Herde!

Elite Dairy Tour 2021

Ein Maximum an Tierwohl!

vor von Gregor Veauthier

Ein Kuhstall, der zwei Haltungssysteme unter einem Dach vereint: Ein Kompoststall und ein Liegeboxenlaufstall. Zu finden ist der Tierwohl-Stall bei Familie Kellen in Luxemburg.

Elite Dairy Tour 2021

Mit Weitblick investiert

vor von Gregor Veauthier

Auf dem Laurenzenhof  wird in einem emissionsarmen Kuhstall gemolken, ein Teil der Milch wird zudem verkäst und über eine Milchtankstelle direkt vermarktet.

Bock auf Kühe, aber auch auf ein Leben außerhalb des Kuhstalles – zu Besuch auf dem top organisiertem Braunvieh-Zuchtbetrieb von Carolin und Josef Müller. 

Eine einfache, aber konstante Fütterung und zwei Melksysteme sind Erfolgsgeheimnisse der (Lebens)leistungsstarken Fleckviehherde von Familie Wimmer am Chiemsee.

Elite Dairy Tour 2021 

Im Sommer geht’s auf den Berg

vor von Gregor Veauthier

Familie Schwaighofer verfügt über zwei Boxenlauställe und nutzt diese wechselseitig. Das Geheimnis dahinter: Einer der Ställe liegt 11 km entfernt auf der Alm.

Mit einer durchdachten, „langweiligen“ Strategie wurde die Milchproduktion der Agrargenossenschaft Gnaschwitz eG wieder auf „Vordermann“ gebracht.

Milchhof Diera KG: 1.550 Kühe, darunter 80 Jerseys, fast 13.000 kg Milch, ein neuer Transitstall und positiv in die Zukunft der Milchproduktion blickend.

Elite Dairy Tour 2021

Ganz viel Lust auf Kühe

vor von Birte Ostermann-Palz

Die Weichen für hohe Leistungen werden schon im Kälberalter gelegt, davon ist Steffen Trede überzeugt. Ein Grund für ihn, hier zu investieren.

Ältere Meldungen aus Unterwegs lesen