Partner von

Schweiz: Emmi überrascht vom eigenen Umsatzwachstum

Der Schweizer Milchverarbeiter Emmi hat im Geschäftsjahr 2017 beim Umsatz zugelegt und damit die eigenen Erwartungen übertroffen. Das Unternehmen teilte am vergangenen Donnerstag (8.2.) mit, dass die Erlöse um 3,2 % auf 3,364 Mrd. sfr (2,900 Mrd. €) gestiegen sind. Organisch, also währungs- und akquisitionsbereinigt, ergab sich ein Zuwachs von 0,5 %. In einer Prognose von August 2017 hatte Emmi noch mit einem Umsatzminus von 1 % gerechnet bzw. bestenfalls ein Nullwachstum in Aussicht gestellt.

Laut Emmi konnte beim Umsatz mit einem starken zweiten Halbjahr 2017 die schwache erste Jahreshälfte kompensiert werden. Wichtige Erfolgsfaktoren seien unter anderem das Käsegeschäft in den Vereinigten Staaten, Emmi Caffè Latte - vor allem in der Schweiz, Großbritannien und Spanien und die Biomilchprodukte der Gläsernen Molkerei gewesen.

Quelle: AgE

Schlagworte

Emmi, 8.2

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren