Partner von

Kälber entwickeln Antikörper gegen HIV

Das Scripps Research Institut, das international AIDS Vaccine Initiative (IAVI) und die Texas A&M Universität fanden heraus, dass Kühe eine natürliche Immunität gegen HIV entwickeln können. Bis heute forschen Wissenschaftler an einem Impfstoff gegen AIDS, denn nur 20 % der infizierten Menschen können Antikörper bilden. Im Gegensatz zu Kühen, diese können kein HIV bekommen. Kälber, denen der Virus in einem Versuch infiziert wurde, entwickelten innerhalb von ein bis zwei Monaten Antikörper gegen HIV. Die Wissenschaftler hoffen diesen Ansatz irgendwann zu einem erfolgsversprechenden Therapieansatz gegen HIV bei Menschen weiterentwickeln zu können, indem sie einen Weg finden, die Bildung dieser Antikörper für den Menschen nachzuahmen.
 
Quelle: Hoard´s Dairyman 

Schlagworte

HIV, Antikörper, AIDS, entwickeln, Wissenschaftler, weiterentwickeln

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren