Partner von

EEX: Magermilchpulver-Futures für 2018 gefragt

Die Kurse der Butterfutures an der Leipziger European Energy Exchange (EEX) haben in der vergangenen Woche weiter stark angezogen. Gehandelt wurden bis Freitag (16.6.) insgesamt 243 Kontrakte über 1.215 t, hauptsächlich für die Termine Juni 2017 bis März 2018. Dabei gewannen die Fälligkeiten in diesem Jahr zwischen 249 Euro/t und 434 Euro/t hinzu. Den stärksten Zugewinn verzeichnete Butter zur Lieferung im August, die danach für 5.859 Euro/t notierte.

Außerdem wechselten 238 Futures über 1.190 t Magermilchpulver den Besitzer. Das Interesse konzentrierte sich dabei überwiegend auf den Lieferzeitraum Januar bis März 2018. Für den Januarkontrakt ging es im Vorwochenvergleich um 14 Euro/t auf 1.985 Euro/t bergab. Die Monate Februar und März legten um 20 Euro/t sowie 15 Euro/t auf 2.020 Euro/t beziehungsweise 2.015 Euro/t zu.

Süßmolkenpulver wurde in der Berichtswoche nicht gehandelt. Der vordere Junitermin verbilligte sich auf Abrechnungskursbasis um 10 Euro/t auf 950 Euro/t.

Quelle: AgE

Schlagworte

Euro, EEX, 2018, Futures, Gehandelt, Magermilchpulver, März, Junitermin, 1.190, 1.215

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren