Partner von

Brandenburg: Politik will Milcherzeuger unterstützen

Die Staatssekretärin Carolin Schilde vom Potsdamer Landwirtschaftsministerium erklärte bei der Generalversammlung des Landeskontrollverbandes (LKV) Berlin-Brandenburg am vergangenen Mittwoch (7.3.), dass auch die Politik Milcherzeuger unterstützen kann.

„Bereits heute haben wir mit unseren Fördermaßnahmen wie der einzelbetrieblichen Investitionsrichtlinie oder der Richtlinie zur Marktstrukturverbesserung Unterstützungsmöglichkeiten. Ganz wesentlich für die erfolgreiche Zukunft der Milcherzeugung wird eine zielorientiertere Ausgestaltung des Direktzahlungssystems in der kommenden EU-Förderperiode sein“, so die Staatssekretärin. Dabei trete Brandenburg für ein Zwei-Säulen-System und eine starke Erste Säule der Agrarförderung ein, denn diese sei nach wie vor ein wichtiger Faktor der Einkommenssicherung für die Landwirte.

Quelle: AgE
 

Schlagworte

Brandenburg, Staatssekretärin, unterstützen, Politik, 7.3

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren