Partner von
Wer an die Tochter der Schweizer Handelskette Migros, "Elsa Milch", Milch verkaufen will, muss bald höhere Anforderungen erfüllen. Das System "nachhaltige Migros-Milch" gliedert sich in sieben Schwerpunkte: Raufutteranteil, Futterherkunft, Sojaeinsatz, Haltung, Namen, Biodiversität und Weiterlesen: Migros erhöht Anforderungen an Milchproduzenten …
Die Landwirtschaftsminister der EU-Mitgliedstaaten haben sich am Montag vergangener Woche (16.4.) in Luxemburg getroffen. In Bezug auf das dort diskutierte Thema Lebensmittelverschwendung erkundigte sich der Nachrichtendienst AgraEurope beim EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis, wie er über Weiterlesen: Vernichtung der MMP-Interventionsbestände ausgeschlossen …
Die Auszahlungspreise für konventionelle Kuhmilch sind bei vielen Molkereien für März 2018 erneut geringer ausgefallen. So nahm die MUH Arla den Grundpreis* (4,0 % Fett, 3,4 % Eiweiß) auf 27,75 Cent pro kg Milch zurück und das Deutsche Milchkontor (DMK) zahlte nur noch 30,00 Cent aus. Auch für April Weiterlesen: Konventionelle Milchpreise im März erneut geringer …
Zum Stichtag den 22. April 2018 meldet die EU-Milchmarkt-Beobachtungsstelle sowohl für die Niederlande als auch für Italien leicht gesunkenen Preise für Spotmilch. So liegt der Preis für freie Milch am italienischen Markt nun bei 30,30 € pro 100 kg und am niederländischen Spotmarkt bei 30,80 € pro Weiterlesen: Die Spotpreise sind leicht gefallen …
Infolge eines rückläufigen Verbrauchs von Milch und Milcherzeugnissen sollen sich in den staatlichen und kommunalen Lagerhäusern Russlands große Mengen von Milchprodukten ansammeln. Dies berichtete zumindest das Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung (IPEI) der Russischen Akademie der Weiterlesen: Russlands Lagerbestände an Milcherzeugnissen füllen sich …
Anlässlich der Agrarministerkonferenz vom 25. bis 27. April 2018 in Münster, bei der unter anderem die Haltungskennzeichnung von tierischen Produkten thematisiert werden soll, weist die Welttierschutzgesellschaft erneut auf die noch fehlenden gesetzlichen Mindeststandards für Milchkühe hin und Weiterlesen: Wo bleibt die Haltungsverordnung für Milchkühe? …
Das Lanvolk Niedersachsen hat einen Milchpolitischen Forderungskatalog veröffentlicht. Darin erklären niedersachsens Milcherzeuger auch, dass sie gemeinsam mit ihren Molkereien alle Märkte bedienen wollen: regionale, nationale und internationale. Warum gerade der internationale Markt so eine hohe Weiterlesen: Niedersachsens Milcherzeuger: Rechtlich verordnete Eingriffe in den Milchmarkt zu restriktiv …
Konventionell wirtschaftende Milcherzeuger machen Beginn des Jahres wieder größere Verluste. So teilte die MEG Milch Board mit, dass im Januar 2018 ein durchschnittlicher Milchpreis von 36,75 Cent/kg Produktionskosten von 41,81 Cent/kg gegenüber stand. Damit habe die Kostendeckung nur noch bei 88 % Weiterlesen: MEG Milch Board: Verluste seit Jahresbeginn wieder größer …
Sachsen-Anhalts Landwirtschaftsministerin Prof. Claudia Dalbert (Bündnis 90 Die Grüne) forderte vergangene Woche im Magdeburger Landtag eine „Modernisierung der Vertrags- und Lieferbeziehungen“ zwischen Erzeugern und Molkereien. Sie plädierte dabei für einen "festen Lieferrahmen" sowie einen Weiterlesen: Sachsen-Anhalt: Ministerin plädiert für feste Milchanlieferungsmengen …
Der Anbauverband Bio Suisse hat auf der Frühjahrs-Delegiertenversammlung vergangene Woche beschlossen, dass ab 2022 der maximale Kraftfutteranteil bei der Fütterung von Wiederkäuern auf maximal 5 % halbiert werden soll. Mühlennebenprodukte wie Kleie und Futtermehl fielen dann unter das Grundfutter. Weiterlesen: Bio Suisse halbiert Kraftfutteranteil für Wiederkäuer …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Elite Coaching: Fütterung

Elite Coaching Fütterung In diesem Blog berichten wir über Milchkuhhalter, die mit Expertenhilfe über die Fütterung die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Kühe optimieren wollen.

Auf zum Redaktionsblog...

Elite per WhatsApp

WhatsApp mit Elite Alle wichtigen Infos jetzt zeitnah aufs Handy!

Jetzt kostenlos anmelden!

Zuchtwerte

Hier finden Sie die aktuellen Zuchtwerte:

Holsteins
Fleckvieh

Die aktuelle Umfrage

Umfrage

Trockensteher auf die Weide oder nicht?

Ihre Antwort: *




Foto des Monats

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote