aid-Heft zur Klauengesundheit beim Rind

Klauenerkrankungen sind in Deutschland die dritthäufigste Abgangsursache bei Milchkühen. Ein neues Heft des Agrar-Informationsdienstes erläutert Wichtiges rund um die Klauengesundheit, von der Anatomie der Gliedmaßen bis zum Einsatz von Klötzen und Verbänden.

Das Heft beschreibt, welche äußeren Einflüsse das Risiko für Klauenschäden erhöhen, an welchen Lahmheitserscheinungen der Kuh sie zu erkennen sind und welche Krankheiten sich dahinter verbergen. Die fünf Schritte der funktionellen Klauenpflege werden mit Abbildungen vorgestellt. Neu in dieser Auflage sind die in den vergangenen Jahren immer häufiger auftretenden neuen Formen der Mortellaro´schen Krankheit.

aid-Heft  “Klauengesundheit beim Rind“, 88 Seiten
3. Auflage  2014
Bestell-Nr.: 1541, ISBN/EAN: 978-3-8308-1148-0
Preis: 4,00 EUR
zzgl. einer Versandkostenpauschale von 3,00 EUR

Link zur Bestellung


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen