Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

USA: Steigende Lagerbestände an Milcherzeugnissen

In den USA sind die Lagerbestände an Milcherzeugnissen zuletzt weiter angewachsen. Aktuellen Daten des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) zufolge befanden sich zum Stichtag 28. Februar 2018 insgesamt 596.090 t Naturkäse im Kühllager. Das waren nicht nur 2,8 % mehr als im Vorjahresmonat, sondern so viel wie noch nie seit Beginn der statistischen Aufzeichnungen im Jahr 1917.

Zudem haben die Butterbestände innerhalb eines Monats um gut ein Fünftel zugenommen. Mit 125.640 t lagen sie Ende Februar um 2,6 % über dem vergleichbaren Vorjahresniveau.

Die höheren Bestände sind eine Folge der anhaltenden Steigerung der Milcherzeugung in den USA. Im vergangenen Jahr hatte laut USDA die Produktion gegenüber 2016 um 1,5 % auf 97,75 Mio. t zugenommen und im laufenden Jahr soll sie um etwa 1,6 % zulegen und 99,3 Mio. t erreichen.

Quelle: AgE