Umweltminister fordern definierten Erhaltungszustand Wolf

Die Umweltminister der Länder haben den Bund aufgefordert, einen günstigen Erhaltungszustand für die Wolfspopulation in Deutschland zu definieren. Ein entsprechender Antrag von Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus wurde  vergangenen Freitag (2.12.2016) auf der Umweltministerkonferenz in Berlin angenommen. Angesichts der wachsenden Wolfspopulation in Deutschland stelle sich die Frage, wie viele Wölfe das Land vertrage, erläuterte Backhaus seine Beweggründe.
(AgE)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen