Stabile Biomilchpreise bei weniger Zuwachs

Im März 2019 konnten sich die Bio-Milchpreise auf dem Niveau der Vormonate Februar und Januar halten. Im bundesweiten Durchschnitt waren das 47,5 Cent pro kg Milch, in der Region Nord-Mitte 46,8 Cent und in der Region Süd 47,8 Cent.
Die Steigerungen bei der Anlieferung von Bio-Milch an die deutschen Molkereien sind laut der Statistik der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in diesem Jahr bislang deutlich rückläufig. Im Januar 2019 wurden im Vergleich zum Vorjahresmonat nur noch 2,6% mehr Bio-Milch angeliefert, im Februar waren es 4,1%. Im vergangenen Jahr 2018 lag der Zuwachs insgesamt bei einem Plus von 19%, hauptsächlich verursacht durch die Hinzunahme von Neulieferanten. Die Bio-Milchmenge 2018 beträgt damit 1.118 Mio. kg. Das entspricht einem Anteil an der Gesamtmilchmenge in Deutschland von 3,5%.
Quelle: biomilchpreise.de


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen