Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Spotmilchpreise entwickeln sich uneinheitlich

Die Europäische Milchmarkt-Beobachtungsstelle berichtet zum 04. August 2019 (KW 31) für den italienischen Spotmilchmarkt von stabilen Notierungen. Diese halten sich mit 45,0 € pro 100 kg Rohmilch (4,4% Fett) auf dem Niveau der Vorwoche und liegen damit nach wie vor weit über den Preiskurven der vergangenen drei Jahre.

In den Niederlanden ist der Spotmilchpreis zuletzt laut den Marktanalysten der DCA Groep um 1,0 € auf 34,0 € pro 100 kg Milch (4,4 % Fett) gestiegen.

Die Molkerei Industrie berichtet für die aktuelle Woche (KW32), dass sich die Preise für Spotmilch am deutschen Markt zwischen 31,75 € (Nord) und 35,33 € (Süd) orientierten. Damit sind diese erneut gesunken; in der Vorwoche gaben Versandmilchbroker hier eine Spanne von 32,17 € (Nord) und 37,25 € (Süd) pro 100 kg Rohmilch (3,7% Fett) an.

Quellen: EU Kommission, Nieuwe Oogst, Molkerei Industrie