Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Saisonaler Anstieg der Milchmenge unterbrochen

Entgegen dem saisonalen Trend haben die Milchanlieferungen an die Molkereien in Deutschland in der Woche zum 10. März 2019 (KW 10) regional abgenommen.

  • So sank das Rohstoffaufkommen in Nordrhein-Westfalen nach Angaben der dortigen Landesvereinigung der Milchwirtschaft im Vorwochenvergleich um 1,5 %, übertraf die Vorjahreslinie aber noch um 2,9 %.
  • Die Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft in Rheinland-Pfalz berichtete für das Bundesland binnen Wochenfrist von einem Abschlag von 1,0 % bei der Milchmenge.
  • In Niedersachsen waren es der dortigen Landesvereinigung zufolge im selben Berichtszeitraum 0,3 % und gegenüber dem Vorjahr 0,6 % weniger.

Bereits eine Woche zuvor war es bundesweit zu einer Unterbrechung des saisonalen Anstiegs gekommen. So verzeichneten die Molkereien zum Monatswechsel unter dem Strich ein Minus von 0,3 % beim Milcheingang. Im Vergleich zur Vorjahreswoche bedeutet dies aber noch ein Plus von 0,8 %.

Quelle: AgE