Rückläufige Milchmengen beleben Butter- und Pulverpreise

Die Hitze und die damit einhergehenden Rückgänge in den Milchanlieferungen haben in der vergangenen Woche zu einem geringeren Angebot an Butter geführt. Die Notierungen für Blockbutter an der Süddeutschen Butter- und Käsebörse in Kempten wurden dementsprechend am vergangenen Mittwoch (8.8.2018) im Vorwochenvergleich angehoben – erstmals seit sechs Wochen.
  • Deutsche Markenbutter (25 kg Block): 5,50 € bis 5,65 €/kg (Vorwoche: 5,35 € bis 5,60 €/kg)

Am Weltmarkt sanken die Butterpreise zuletzt. Bei der Auktion der Global Dairy Trade (GDT) wurde Butter zuletzt für 4.802 $/t (4.139 €/t, - 3,2 %) gehandelt. In Deutschland sei die weitere Entwicklung der Preise ungewiss. Keiner wolle sich auf Preise oder Mengen für das vierte Quartal festlegen.
Im deutschen Einzelhandel gelten erst seit Anfang August neue Butterpreise, die Molkereien hatten sich im Zuge der Verhandlungen mit einem Notierungsabschlag von 44 Cent zufriedengeben müssen. Die daraus resultierende Spanne von 5,22 €/kg bis 5,30 €/kg blieb bestehen. Päckchenbutter wurde laut Börse im Einzelhandel derweil in normalen Bahnen abgerufen.
  • Deutsche Markenbutter (250 g Päckchen): stabil bei 5,22 € bis 5,30 €/kg

Magermilchpulver und Vollmilchpulver ziehen ebenfalls an

Auch die Nachfrage nach Magermilchpulver zieht angesicht der unsicheren Milchanlieferungen und Grundfutterversorgung an. Einige Abnehmer deckten sich nach Einschätzungen der Zentrale Milchmarkt Berichterstattung (ZMB) vorsorglich für das vierte Quartal 2018 ein. Teilweise seien auch schon Abschlüsse für die ersten drei Monate 2019 zustandegekommen.
  • MMP in Lebensmittelqualität: + 8 ct bzw. + 10 ct auf 1,50 € bis 1,62 €/kg
  • MMP in Futtermittelqualität: + 5 ct bzw. + 8 ct auf 1,32 € bis 1,26 €/kg

Im Zuge der festeren Fettpreise und unterstützt durch neue Marktimpulse konnte auch Vollmilchpulver wieder höhere Preise erzielen.
  • VMP in Lebensmittelqualität: + 3 ct bzw. + 8 ct auf 2,80 € bis 2,90 €/kg

Quelle: AgE


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen