Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Rohstoffwert Milch fällt im Februar auf 27,3 Cent

Der Rohstoffwert für ein Kilogramm Standardmilch (ab Hof, 4,0 % Fett, 3,4 % Eiweiß) lag im Februar 2018 bei 27,3 Cent. Das ergaben die monatlichen Berechnungen des Kieler Informations- und Forschungszentrums für Ernährungswirtschaft (ife).

Gegenüber Januar ging der Rohstoffwert Milch um 1,9 Cent/kg (6,5 %) zurück, er ist damit den fünften Monat in Folge gesunken. Seit September 2017 ist er insgesamt um 14,8 Cent/kg (35,2 %) gefallen.

Verantwortlich für den jüngsten Rückgang war, dass sich die Verwertungsmöglichkeiten der Milch über Butter und Magermilchpulver im Februar weiter verschlechtert haben.

  • Die Preise für Butter sanken an der Kemptener Börse binnen Monatsfrist um 8,3 % auf 437,40 €/100 kg.
  • Die Durchschnittsnotierung für Magermilchpulver gab „nur“ um 0,7 % auf 132,20 €/100 kg nach. Allerdings waren die Verkaufserlöse der Hersteller für dieses Produkt in diesem Jahrzehnt noch nie geringer als im Februar 2018.
Quelle: AgE