Rohstoff- und Börsenwert Milch für Juni positiv

Die im Juni angestiegenen Notierungen für Butter und Magermilchpulver haben den daraus abgeleiteten Rohstoffwert Milch des Kieler Informations- und Forschungszentrums für Ernährungswirtschaft (ife) gegenüber Mai deutlich steigen lassen:  Um 3,0 Cent oder +11,6 % auf 28,8 Cent/kg Standardmilch (ab Hof, exkl. MwSt., 4,0% Fett und 3,4% Eiweiß). Auch der aus den Futurekursen für Butter und Magermilchpulver an der European Energy Exchange (EEX) abgeleitete ife Börsenmilchpreis ist gestiegen, er lag laut dem ife am vergangenen Donnerstag (25.6.2020) für die Monate Juli bis September in einer Spanne von 31,7 Cent bis 32,1 Cent/kg Milch. Die Entwicklung der beiden Werte deutet nicht auf einen weiteren Absturz der Milcherzeugerpreise infolge der Corona-Krise hin.
Quelle: AgE, ife


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen